Hiroyuki Miyazawa (Politiker)

japanischer Politiker

Hiroyuki Miyazawa (jap. 宮沢 博行, Miyazawa Hiroyuki; * 10. Januar 1975 im Kreis Iwata, Präfektur Shizuoka) ist ein japanischer Politiker, Abgeordneter im Unterhaus des nationalen Parlaments der Liberaldemokratischen Partei (Machimura-Faktion) für den 3. Wahlkreis Shizuoka.

Miyazawa, Absolvent der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tokio, wurde 2003 für die erste von drei Amtszeiten ins Parlament der Stadt Iwata gewählt. 2012 trat er zurück. Bei der Unterhauswahl im Dezember 2012 kandidierte er im 3. Wahlkreis Shizuoka, den der ehemalige Sozialminister Hakuo Yanagisawa bei der Wahl 2009 an den Demokraten Nobuhiro Koyama verloren hatte. Miyazawa setzte sich mit 40,3 % der Stimmen gegen den ehemaligen Bürgermeister der Stadt Iwata, Nozomu Suzuki (Ishin, 27,3 %, gewählt im Verhältniswahlblock Tōkai), und Amtsinhaber Koyama (26,6 %) durch und gewann den Sitz für die LDP zurück. 2014 wurde er mit 49,8 % der Stimmen wiedergewählt.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Yomiuri Shimbun: Shūgiin-Wahlergebnisse 2014, Mehrheitswahlkreise in Shizuoka-ken