Hauptmenü öffnen

Heugon ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde im Département Orne in der Region Normandie. Sie gehörte zum Arrondissement Mortagne-au-Perche und zum Kanton Rai.

Heugon
Heugon (Frankreich)
Heugon
Gemeinde La Ferté-en-Ouche
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Mortagne-au-Perche
Koordinaten 48° 51′ N, 0° 24′ OKoordinaten: 48° 51′ N, 0° 24′ O
Postleitzahl 61470
Ehemaliger INSEE-Code 61205
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Heugon

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die bisherigen Gemeinden La Ferté-Frênel, Anceins, Bocquencé, Couvains, Gauville, Glos-la-Ferrière, Heugon, Monnai, Saint-Nicolas-des-Laitiers und Villers-en-Ouche zu einer Commune nouvelle mit dem Namen La Ferté-en-Ouche zusammengeschlossen und haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée mit 254 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016). Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort La Ferté-Frênel.[1]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 372 325 268 233 198 181 226 249

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kriegerdenkmal
  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Denis, seit 1997 als Monument historique ausgewiesen

WeblinksBearbeiten

  Commons: Heugon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten