Hauptmenü öffnen

Die Familie Harlan ist eine deutsche Künstlerfamilie hugenottischer Herkunft, deren bekannteste Mitglieder der Regisseur Veit Harlan sowie dessen Nichte Christiane Kubrick, die Witwe des Regisseurs Stanley Kubrick, sind.

StammlisteBearbeiten

  • Otto Harlan (1840–1905), Bankier und Konsul
    • ∞ Bertha Elisa Bienert, Tochter von Gottlieb Traugott Bienert
      • Walter Harlan (1867–1931), Bühnenautor und Dramaturg
        • ∞ Adele Boothby (1869–1933)
          • Walter Harlan
          • Esther Harlan (1895–1975)
          • Peter Harlan (1898–1966), Musiker
          • Veit Harlan (1899–1964), Regisseur
            • Dora Gerson (1899–1943), Schauspielerin (geschieden)
            • Hilde Körber (1906–1969), Schauspielerin (geschieden)
            • Kristina Söderbaum (1912–2001), Schauspielerin (bis zu seinem Tod)
              • Kristian Veit Harlan (* 1939)
              • Caspar Veit Harlan (* 1946)
          • Fritz Moritz Harlan (1901–1970), Kammersänger
          • Bertha Elise Harlan (1906–?)
          • Nele Harlan (1908–2004), Fotografenmeisterin

LiteraturBearbeiten

  • Ingrid Buchloh: Die Harlans. Eine hugenottische Familie. (Geschichtsblätter der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft, Bd. 40). Bad Karlshafen: Verlag der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft 2007. 165 S. ISBN 3-930481-22-7.