Haplographie

Begriff aus der Sprachwissenschaft

Haplographie ist ein Begriff aus der Sprachwissenschaft, der die fehlerhafte Auslassung eines von zwei gleichgeschriebenen aufeinander folgenden Buchstaben oder Wörtern beschreibt.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Hadumod Bußmann (Hrsg.) unter Mitarbeit von Hartmut Lauffer: Lexikon der Sprachwissenschaft. 4., durchgesehene und bibliographisch ergänzte Auflage. Kröner, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-520-45204-7.