Hans von Rudolphi

deutscher Philatelist
Grab von Hans von Rudolphi auf dem halleschen Stadtgottesacker

Hans von Rudolphi (* 2. Juli 1884 in Halle an der Saale; † 6. Mai 1944 ebenda) war ein deutscher Philatelist. Er hatte die Idee für den Tag der Briefmarke.

Rudolphi war Major im Ersten Weltkrieg. Ab 1938 arbeitete er an einer Fortsetzung des Kohl-Briefmarken-Handbuchs.

LiteraturBearbeiten

  • Hans Meyer: Die Philatelie im „Dritten Reich“. Die Organisationen der Sammler und Händler 1933–1945. o. O. 2006
  • Horst Schmollinger, AIJP: Hans von Rudolphi (1884–1944). Arbeit und Leben des Initiators des „Tages der Briefmarke“ (I), in: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. ISSN 1619-5892. Heft 403, Januar 2011, 63. Jahrgang, S. 49–51
  • Wolfgang Maassen (Hrsg.): Wer ist wer in der Philatelie? Ein Lexikon namhafter Philatelisten des 19./20. Jahrhunderts. Phil*Creativ GmbH, Schwalmtal 1999, ISBN 3-932198-32-8, S. 173 f

WeblinksBearbeiten