Hauptmenü öffnen
Hajime Isayama, 2014

Hajime Isayama (jap. 諫山 創 Isayama Hajime, * 29. August 1986 in Ōyama, Präfektur Ōita) ist ein japanischer Mangaka. Besondere Bekanntheit erlangte er durch sein erstes und derzeit laufendes Werk Attack on Titan (jap.: Shingeki no Kyojin).

BiographieBearbeiten

Isayama besuchte die Hita Rinko Senior High School. Während dieser Zeit begann er Manga zu zeichnen und in Wettbewerbe einzureichen. Nach der Beendigung der Schule schrieb er sich in das Manga-Design-Programm der Kyushu-Designer Gakuin ein. Nachdem sein One Shot Attack on Titan erschienen war, zog er nach Tokio, um seine Karriere als Mangaka zu verfolgen. Dort arbeitete er in einem Internetcafé.

2009 gelang Isayama der künstlerische Durchbruch. Seit dem 9. September 2009 (Ausgabe 10/2009) erscheint Attack on Titan als Mangaserie monatlich in Einzelkapiteln im Bessatsu Shōnen Magazine des Verlags Kōdansha. Die Mangaserie erfuhr eine Umsetzung als Anime sowie mehrere Adaptionen anderer Künstler. 2011 gewann Attack on Titan den Kōdansha-Manga-Preis in der Kategorie Shōnen.[1]

Isayama selbst gibt an, dass seine Arbeit besonders durch den Manga Arms beeinflusst worden sei.

Seit 2018 ist er verheiratet.[2]

WerkeBearbeiten

  • Shingeki no Kyojin (進撃の巨人, 2006, One-Shot-Version)
  • Heart Break One (2008)
  • orz (2008)
  • Shingeki no Kyojin (進撃の巨人, seit 2009)
  • Shingeki no Kyojin Tokubetsuhen? (進撃の巨人 特別編, 2010, 2011)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 第36回 講談社漫画賞 【 児童部門. Kodansha, archiviert vom Original am 2. Januar 2012; abgerufen am 11. Januar 2013.
  2. 「進撃の巨人」漫画家の諫山創氏が結婚報告. In: Sponichi Annex. 31. Dezember 2018, abgerufen am 31. Dezember 2018 (japanisch).