Gymnasium Lindenberg

naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit bilingualem Zug

Das Gymnasium Lindenberg ist ein naturwissenschaftlich-technologisches und sprachliches Gymnasium mit bilingualem Zug in der bayerischen Stadt Lindenberg im Allgäu.

Gymnasium Lindenberg
Schulhof und Gebäude des Gymnasium Lindenberg
Schulform Gymnasium
Schulnummer 0156
Gründung 1920
Adresse

Blumenstr. 12
88161 Lindenberg im Allgäu

Land Bayern
Staat Deutschland
Koordinaten 47° 36′ 4″ N, 9° 52′ 57″ OKoordinaten: 47° 36′ 4″ N, 9° 52′ 57″ O
Träger Landkreis Lindau (Bodensee)
Schüler 627 (Schuljahr 2018/19)[1]
Lehrkräfte 45 hauptamtlich (Schuljahr 2018/19)[2]
Leitung Karin Ulrich[3]
Website www.gymlindenberg.de

AusbildungsrichtungenBearbeiten

Der Fremdsprachenunterricht beginnt in der 5. Jahrgangsstufe mit Englisch. In der 6. Jahrgangsstufe stehen wahlweise Französisch und Latein zur Verfügung.

Ab der 8. Jahrgangsstufe besteht im sprachlichen Zweig die Wahl zwischen Spanisch und Französisch (falls dies nicht bereits gewählt wurde) als dritte Fremdsprache. Im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig gibt es anstatt der dritten Fremdsprache verstärkten Unterricht in den Fächern Chemie und Physik sowie zusätzlich das Fach Informatik ab der 9. Jahrgangsstufe.

BesonderheitenBearbeiten

Die Schule bietet vielfältige Wahlkurse und Arbeitsgemeinschaften sowie ein breites Angebot für Singen, Chor und Musizieren bis zu Big Band und Klassischem Orchester. Unterrichtet werden auch Gastschüler aus dem Humboldtinstitut.[4]

In verschiedenen Jahrgangsstufen werden Kennenlerntage, Skilager, Tage der Orientierung und Studienfahrten angeboten, dazu eintägige Exkursionen in allen Stufen. Im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts und zur Begegnung mit Jugendlichen in anderen Ländern gibt es regelmäßig Austausche mit Partnerschulen in Frankreich, Spanien, Ungarn und den USA.

Bekannte ehemalige SchülerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Abgerufen am 17. April 2020.
  2. Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Abgerufen am 17. April 2020.
  3. Gymnasium Lindenberg. Abgerufen am 17. April 2020.
  4. Humboldt-Institut in Lindenberg, abgerufen am 17. April 2020.

WeblinksBearbeiten

Internet-Seite der Schule