gta Verlag

Schweizer Buchverlag mit Sitz in Zürich

Der gta Verlag ist ein Schweizer Buchverlag mit Sitz in Zürich. Der akademische Verlag ist Teil des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur, einem Lehr- und Forschungsinstitut am Departement Architektur der ETH Zürich.

gta Verlag

Rechtsform
Gründung 1985
Sitz Zürich, Schweiz
Leitung Moritz Gleich
(Verlagsleiter)
Tom Avermaete
(Vorsteher des Instituts gta)
Mitarbeiterzahl 5
Branche Verlag
Website www.verlag.gta.arch.ethz.ch

PortraitBearbeiten

Seit 1968 sind zunächst am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur (gta) und später im 1985 gegründeten gta Verlag mehr als 350 Bücher zu den Themenbereichen Architekturgeschichte, Architektur in Theorie und Praxis, Denkmalpflege, Landschaftsarchitektur sowie Städtebau und Raumplanung erschienen. Schwerpunkt der Verlagstätigkeit ist das Abbilden der am Institut gta wie auch am Departement Architektur der ETH Zürich geleisteten Forschung und Lehre. Mit Publikationen, die sich gleichermassen an ein internationales Fachpublikum wie auch an interessierte Laien wenden, verfolgt der Verlag das Ziel, diese Inhalte allgemein greifbar zu machen und in der Gesellschaft zu verankern.

Reihen und EinzelpublikationenBearbeiten

In Zusammenarbeit mit dem gta Archiv erscheint die Reihe Dokumente zur modernen Schweizer Architektur – Monografien zu Schweizer Architektinnen, Städtebauern, Raumplanerinnen, Landschaftsarchitekten, Designerinnen und Architektengruppen.

In der Reihe Architektonisches Wissen werden herausragende am Departement Architektur der ETH Zürich entstandene Dissertationen in einer Form veröffentlicht, die nicht nur Spezialisten, sondern auch ein breiteres, fachlich interessiertes Publikum anspricht.

Die neue Reihe des gta Verlags, gta papers, dient der zeitnahen Veröffentlichung ausgewählter Forschungen oder Tagungsbeiträgen, die am Institut gta erarbeitet wurden.

Der gta Verlag betreut und vertreibt darüber hinaus verschiedene Reihen, die vom Departement Architektur der ETH Zürich oder von anderen Institutionen herausgegeben werden: Pamphlet, trans magazin, BSA Forschungsstipendium. Zahlreiche Publikationen erscheinen unabhängig von einer Reihe in einer der jeweiligen Thematik angepassten Ausstattung.

WeblinksBearbeiten