Großer Krebssee

See in Mecklenburg-Vorpommern

Der Große Krebssee ist ein 40 ha großes Stillgewässer auf dem Gebiet der Gemeinde Ostseebad Heringsdorf auf der Insel Usedom im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern.

Großer Krebssee
Großer Krebssee.JPG
Großer Krebssee von Alt Sallenthin aus gesehen (2015)
Geographische Lage Gemeinde Heringsdorf im Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Daten
Koordinaten 53° 57′ 49″ N, 14° 6′ 53″ OKoordinaten: 53° 57′ 49″ N, 14° 6′ 53″ O
Großer Krebssee (Mecklenburg-Vorpommern)
Großer Krebssee
Fläche 40 ha
Maximale Tiefe 8,0 m

Der etwa 8 Meter tiefe See liegt 2 km entfernt von der östlich verlaufenden Ostseeküste. Südlich des Sees erstreckt sich das 50 ha große Naturschutzgebiet Kleiner Krebssee, südöstlich das 808 ha große Naturschutzgebiet Gothensee und Thurbruch und westlich der 503 ha große Schmollensee. Unweit nördlich verläuft die Landesstraße L 266.

Angeln und Berufsfischerei sind erlaubt. Diese Fischarten kommen vor: Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Karausche, Karpfen, Rotauge, Rotfeder, Schleie und Zander.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gewässersteckbrief Großer Krebssee auf anglermap.de