Grenadines (St. Vincent und die Grenadinen)

administrative Einheit (Parish) im Inselstaat St. Vincent und die Grenadinen in der Karibik

Grenadines ist eine administrative Einheit (Parish) im Inselstaat St. Vincent und die Grenadinen in der Karibik. Es ist von der Landfläche das viertgrößte Parish, besteht aber aus den nördlichen der Grenadinen (engl. Grenadines), einer grenzüberschreitende Inselkette zwischen den Inseln St. Vincent und Grenada und gehört geographisch zu den Inseln über dem Winde und damit zu den Kleinen Antillen. Sie liegt zwischen dem Karibischen Meer im Westen und dem Atlantik im Osten. Dementsprechend bildet das Parish die größere Hälfte von St. Vincent und den Grenadinen. Der Hauptort ist Port Elizabeth. Das Parish umfasst eine Landfläche von 44 km² (17 mi²) und die Bevölkerung wurde 2000 mit ca. 9.200 Einwohnern angegeben.

InselnBearbeiten

Das Parish umfasst die nördlichen Grenadinen:[1]

OrtschaftenBearbeiten

Name Koordinaten Insel
Ashton Union Island
Bednoe Quatre
Charlestown Canouan
Cheltenham Mustique
Clifton Union Island
Derrick Bequia
Dovers Mustique
Friendship Bequia
Lovell Village Mustique
Old Wall Mayreau
Paget Farm Bequia
Port Elizabeth Bequia

[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b GeoNames Search. National Geospatial-Intelligence Agency.

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 13° 1′ N, 61° 14′ W