Hauptmenü öffnen

Goldener Ehrenring der Stadt München

Auszeichnung für herausragende Verdienste um den Sport in München

Der Goldene Ehrenring der Stadt München wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich herausragende Verdienste um den Sport in München erworben haben.

Am 18. Februar 1981 beschloss der Münchner Stadtrat die Einführung des Goldenen Ehrenrings. Er wird pro Jahr an maximal drei Personen verliehen. Die Entscheidung über die Verleihung trifft der Münchner Oberbürgermeister nach Anhörung des Ältestenrates. Der Ring besteht aus massivem Gold und zeigt, auf einer Onyxplatte, ein historisches Münchner Stadtwappen.

RingträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten