George Katona

US-amerikanischer Psychologe und Ökonom österreichisch-ungarischer Herkunft

George Katona, d. i. György Katona; auch: Georg Katona (geboren 6. November 1901 in Budapest, Österreich-Ungarn; gestorben 18. Juni 1981 in Berlin)[1] war ein US-amerikanischer Psychologe und Ökonom österreichisch-ungarischer Herkunft.

LebenBearbeiten

Katona emigrierte 1919 aus dem kommunistischen Ungarn und studierte an der Universität Göttingen Psychologie. Er wurde 1921 bei Georg Elias Müller promoviert. Er emigrierte 1933 nach Beginn der NS-Zeit in die USA. Am Ende seines Lebens wurde er von der Freien Universität Berlin mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet und in die American Academy of Arts and Sciences aufgenommen.

Katona war von 1926 bis 1933 einer der Mitherausgeber der Zeitschrift Der Deutsche Volkswirt, Berlin, sowie von 1929 bis 1933 deutscher Korrespondent des Wall Street Journal.[2]

Er entwickelte in den 1940er Jahren den University of Michigan Consumer Sentiment Index, der die Konsumneigung der Privathaushalte in den USA misst.[3]

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Experimentelle Beiträge zur Lehre von den Beziehungen zwischen den achromatischen und chromatischen Sehprozessen. Leipzig : Barth, 1921
  • Psychologie der Relationserfassung und des Vergleichens. Leipzig : Barth, 1924
  • Organizing and Memorizing Studies in the Psychology of Learning and Teaching. New York, 1940
  • War Without Inflation, The Psychological Approach to Problems of War Economy. New York, 1942
  • Price control and business. Bloomington, Ind. : Principia Press, 1945
  • Psychological Analysis of Economic Behavior. New York-London-Toronto 1951
  • Contributions of survey methods to economics. New York : Columbia Univ. Press, 1954
  • Das Verhalten der Verbraucher und Unternehmer: über die Beziehungen zwischen Nationalökonomie, Psychologie und Sozialpsychologie. Tübingen : Mohr, 1960
  • Die Macht des Verbrauchers. Düsseldorf : Econ-Verl., 1962
  • The mass consumption society. New York, NY [u. a.] : McGraw-Hill, 1964
  • Der Massenkonsum. Wien : Econ-Verl., 1965
  • Zwei Wege zur Prosperität. Düsseldorf : Econ-Verl., 1971
  • Psychological economics. New York, NY [u. a.] : Elsevier, 1975
  • A new economic era. New York, NY [u. a.] : Elsevier, 1978

LiteraturBearbeiten

  • The 1979 Founders Symposium, Institute for Social Research, Honoring George Katona. June 1980
  • Katona, George - Büning, Herbert u. Strümpel, Burkhard u. Lämmert, Eberhard u. Zahn, Ernst u. Deutsch, Karl W. u. Fleischmann, Gerd u. Schmölders, Günter: Ehrenpromotion von Prof. Dr. George Katona - Ann Arbor, Michigan am 15. Juni 1981. Gedenkschrift. Herausgegeben von der Presse- und Informationsstelle der FU, Berlin. (=FU Berlin / Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Informationen aus Lehre und Forschung 1 / 1982). Berlin, Druck: Zentrale Universitätsdruckerei 1981.
  • Gerhard Scherhorn: Katona, George. In: Harald Hagemann, Claus-Dieter Krohn (Hrsg.): Biographisches Handbuch der deutschsprachigen wirtschaftswissenschaftlichen Emigration nach 1933. Band 1: Adler–Lehmann. Saur, München 1999, ISBN 3-598-11284-X, S. 307–310.
  • Werner Röder; Herbert A. Strauss (Hrsg.): International Biographical Dictionary of Central European Emigrés 1933–1945. Band 2,1. München : Saur, 1983 ISBN 3-598-10089-2, S. 599

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 12. August 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www-classic.uni-graz.at
  2. http://cowles.econ.yale.edu/P/reports/1942.htm
  3. http://www.acrwebsite.org/volumes/display.asp?id=6448@1@2Vorlage:Toter Link/www.acrwebsite.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.