Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Geiger (Unternehmensgruppe)

Logo
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1923
Sitz Oberstdorf, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Pius Geiger
Josef Geiger
Markus Brutscher
Frank Königbauer
Gernot Beer
Peter Hruby
Mitarbeiterzahl rund 2500
Umsatz rund 500 Mio. EUR
Branche Bauwesen
Website www.geigergruppe.de
Stand: 2018

Die Geiger Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf im Landkreis Oberallgäu ist ein mittelständisches Unternehmen.

GeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde 1923 von Wilhelm Geiger als Holzhandels- und Fuhrunternehmen gegründet. Es wird heute in der dritten Generation geführt. Geiger verfügt über mehr als 50 Standorte in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich, Italien, Ungarn und Rumänien. Der Firmenverbund beschäftigt rund 2500 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe liefert, baut, saniert und entsorgt für Kunden aus den Bereichen Infrastruktur, Immobilien und Umwelt. Im Jahr 2018 übernahm Geiger die Abfallbehandlungsgesellschaft Mitte mbH (ABGM) sowie die Gesellschaft für Deponie- und Bergbauersatzbaustoffe mbH (GDB) in Bad Lauchstädt, Sachsen-Anhalt.[1]

KritikBearbeiten

Die Geiger-Gruppe als Gesellschafter von GTS Grube Teutschenthal Sicherungs GmbH & Co. KG in Teutschenthal stand im Jahr 2010 in der Kritik durch Behörden und Bürgerinitiativen, wegen der illegalen Einlagerung von 11.000 Tonnen hochgiftiger Filterstäube in einer Grube bei Angersdorf.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. bvse - Geiger Unternehmensgruppe expandiert in Sachsen-Anhalt. Abgerufen am 13. April 2019 (deutsch).
  2. Saalekreis: Asche, Schall und Rauch. In: Mitteldeutsche Zeitung. 10. Oktober 2010, abgerufen am 13. April 2019.

Koordinaten: 47° 25′ 26,2″ N, 10° 16′ 9″ O