Hauptmenü öffnen

Fuxin (Autonomer Kreis)

autonomer Kreis in Fuxin, China
Lage des Autonomen Kreises Fuxin (rot) im Gebiet der Stadt Fuxin (weiß)

Der Autonome Kreis Fuxin der Mongolen (chinesisch 阜新蒙古族自治县, Pinyin Fùxīn Měnggǔzú Zìzhìxiàn) ist ein autonomer Kreis der Mongolen im Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Fuxin in der nordostchinesischen Provinz Liaoning. Er hat eine Fläche von 6.246 km² und zählt 732.000 Einwohner (Ende 2006).

Administrative GliederungBearbeiten

Auf Gemeindeebene setzt sich der Autonome Kreis Fuxin aus einem Straßenviertel, 20 Großgemeinden, 15 Gemeinden und einer Staatsfarm zusammen. Diese sind:

Straßenviertel Chengqu (城区街道), Sitz der Kreisregierung;
Großgemeinde Daba (大巴镇);
Großgemeinde Daban (大板镇);
Großgemeinde Daguben (大固本镇);
Großgemeinde Dawujiazi (大五家子镇);
Großgemeinde Dongliang (东梁镇);
Großgemeinde Fosi (佛寺镇);
Großgemeinde Fuxin (阜新镇);
Großgemeinde Furong (富荣镇);
Großgemeinde Fuxingdi (福兴地镇);
Großgemeinde Jianshe (建设镇);
Großgemeinde Jiumiao (旧庙镇);
Großgemeinde Paozi (泡子镇);
Großgemeinde Ping’andi (平安地镇);
Großgemeinde Shala (沙拉镇);
Großgemeinde Shijiazi (十家子镇);
Großgemeinde Wangfu (王府镇);
Großgemeinde Wuhuanchi (务欢池镇);
Großgemeinde Xinmin (新民镇);
Großgemeinde Yimatu (伊玛图镇);
Großgemeinde Yusi (于寺镇);
Gemeinde Bajiazi (八家子乡);
Gemeinde Cangtu (苍土乡);
Gemeinde Guohua (国华乡);
Gemeinde Hadahushao (哈达户稍乡);
Gemeinde Hongmaozi (红帽子乡);
Gemeinde Huashige (化石戈乡);
Gemeinde Laohetu (老河土乡);
Gemeinde Qijiazi (七家子乡);
Gemeinde Taiping (太平乡);
Gemeinde Tayingzi (塔营子乡);
Gemeinde Wofenggou (卧凤沟乡);
Gemeinde Zhalanyingzi (扎兰营子乡);
Gemeinde Zhaoshugou (招束沟乡);
Gemeinde Zhizhushan (蜘蛛山乡);
Gemeinde Zidutai (紫都台乡);
Staatsfarm Paozi (泡子农场).

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 42° 15′ N, 122° 0′ O