Fujiwara no Kaneie

japanischer Hofadeliger

Fujiwara no Kaneie (jap. 藤原 兼家; * 929; † 31. Juli 990) war ein Kuge (Hofadeliger) der Heian-Zeit. Er war der dritte Sohn des Fujiwara no Morosuke aus der einflussreichen Familie Fujiwara.

Fujiwara no Kaneie

Von 986 bis 990 regierte er als Sesshō und vom 5. bis 8. Mai (Mondkalender) 990 als Kampaku für Kaiser Ichijō ganz Japan.

Seine erste Frau Fujiwara no Tokihime gebar ihm die Söhne Michitaka, Michikane, Michinaga und die Töchter Chūshi und Senshi. Die Söhne wurden später ebenfalls Regenten (Kampaku und Sesshō), Chūshi Gemahlin von Kaiser Reizei und Mutter von Kaiser Sanjō, Senshi Gemahlin von Kaiser En’yū und Mutter von Kaiser Ichijō.

Seine zweite Frau war Fujiwara no Michitsuna no Haha (Mutter von Fujiwara no Michitsuna) die eine bedeutende Autorin wurde. Daneben hatte er noch weitere Frauen.