Hauptmenü öffnen

Friedrich Pflughaupt

deutscher Filmproduzent, Produktions- und Herstellungsleiter

Friedrich Pflughaupt (* 7. Oktober 1892 in Berlin; † 7. August 1951 in Hamburg) war ein deutscher Filmproduzent, Produktions- und Herstellungsleiter, dessen Wirken eng mit dem Œuvre des deutschen Filmpioniers Carl Froelichs verbunden ist.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Pflughaupt war zunächst bei einer Privatbank angestellt, die sich auch mit Filmfinanzierung (Kreditvergabe) beschäftigte. 1924 wurde Pflughaupt für zehn Jahre als Geschäftsführer und kaufmännischer Leiter von der Froelich Film GmbH verpflichtet, später war er auch in anderen Froelich-Firmen in führenden Positionen tätig, zuletzt, bis die Firma 1941 von der UFA absorbiert wurde, als Teilhaber der 'Tonfilm-Studio Carl Froelich & Co.'.

Seit Beginn des Tonfilm-Zeitalters bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs zeichnete Friedrich Pflughaupt überdies als Produktions- oder Herstellungsleiter für sämtliche Filme des Regie-Veterans Carl Froelich verantwortlich. Nach 1945 trennten sich beide, und Pflughaupt arbeitete eine wenige Jahre als selbständiger Produzent.

Sein Sohn war der 1922 geborene Filmkaufmann und langjährige Vorstand der UFA-Theater AG, Friedrich-Karl Pflughaupt.

FilmografieBearbeiten

als (Co-)Produktions- oder Herstellungsleiter oder Produzent

  • 1929: Die Nacht gehört uns
  • 1930: Brand in der Oper
  • 1930: Hans in allen Gassen
  • 1931: Mitternachtsliebe
  • 1931: Mädchen in Uniform
  • 1932: Gitta entdeckt ihr Herz
  • 1932: Die – oder keine
  • 1932: Liebe auf den ersten Ton
  • 1932: Mieter Schulze gegen alle
  • 1932: Der Choral von Leuthen
  • 1933: Reifende Jugend
  • 1933: Volldampf voraus
  • 1934: Frühlingsmärchen
  • 1934: Krach um Jolanthe
  • 1934: Ich für dich – Du für mich
  • 1934: Oberwachtmeister Schwenke
  • 1935: Lärm um Weidemann
  • 1935: Liselotte von der Pfalz
  • 1935: Ich war Jack Mortimer

LiteraturBearbeiten

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 6: N – R. Mary Nolan – Meg Ryan. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 216.

WeblinksBearbeiten