Franz Ernst von Hessen-Darmstadt

deutscher Adliger

Franz Ernst von Hessen-Darmstadt (* 25. Januar 1695 in Gießen; † 8. Januar 1716 in Darmstadt) war ein deutscher Adliger.

Er war der Sohn des Landgrafen Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt und der Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach. Er ersetzte seinen Bruder Karl Wilhelm von Hessen-Darmstadt, der während des Spanischen Erbfolgekrieges starb, als Regimentsinhaber des Hessen-Darmstädtischen Kreisregiments.

VorfahrenBearbeiten

 
 
 
 
 
Georg II. Landgraf von Hessen-Darmstadt (1605–1661)
 
 
 
 
Ludwig VI. Landgraf von Hessen-Darmstadt (1630–1678)
 
 
 
 
 
Sophie Eleonore von Sachsen (1609–1671)
 
 
 
Ernst Ludwig Landgraf von Hessen-Darmstadt (1667–1739)
 
 
 
 
 
 
Ernst I. von Sachsen-Gotha-Altenburg (1601–1675)
 
 
 
Elisabeth Dorothea von Sachsen-Gotha-Altenburg (1640–1709)
 
 
 
 
 
Elisabeth Sophia von Sachsen-Altenburg (1619–1680)
 
 
 
Franz Ernst von Hessen-Darmstadt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Joachim Ernst von Brandenburg-Ansbach (1583–1625)
 
 
 
Albrecht II. von Brandenburg-Ansbach (1620–1667)
 
 
 
 
 
Sophie von Solms-Laubach (1594–1651)
 
 
 
Dorothea Charlotte von Brandenburg-Ansbach (1661–1705)
 
 
 
 
 
 
 
 
Joachim Ernst zu Oettingen-Oettingen (1612–1658)
 
 
 
Sophie Margarete von Oettingen-Oettingen (1634–1664)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anna Sibylle von Solms-Sonnenwalde (um 1615–1635)
 
 

LiteraturBearbeiten

  • Eckhart G. Franz (Hrsg.): Haus Hessen. Biografisches Lexikon. (= Arbeiten der Hessischen Historischen Kommission N.F., Bd. 34) Hessische Historische Kommission, Darmstadt 2012, ISBN 978-3-88443-411-6, Nr. HD 38, S. 306 (Eckhart G. Franz).

WeblinksBearbeiten