Hauptmenü öffnen

Frank Mills (* 27. Juni 1942 in Montreal) ist ein kanadischer Pianist, der vor allem durch seine Komposition Music Box Dancer bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Frank Mills studierte von 1961 bis 1965 Komposition an der McGill University. Ab 1969 war er Mitglied in der kanadischen Musikgruppe The Bells. Als Solo-Interpret hatte Mills nach Verlassen der Band im Jahr 1972 zunächst nur wenig Erfolg.

Sein mit Abstand bedeutendster Hit ist der 1978 erschienene Titel Music Box Dancer, der in den USA Platz 3 erreichte. Es war zugleich sein einziger, der in den USA eine höhere Position als Platz 40 erlangte. Gedruckte Noten des Stücks wurden über drei Millionen Mal verkauft. In Deutschland belegte er mit der Single Platz zwölf und blieb für 18 Wochen in der Hitparade. In der Schweiz war Music Box Dancer für fünf Wochen auf Platz eins der Charts.

Diskografie (Auswahl)Bearbeiten

StudioalbenBearbeiten

Jahr Titel Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
1979 Music Box Dancer
300! 300! 300! 300! 21
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: April 1979
Sunday Morning Suite
300! 300! 300! 300! 149
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: Dezember 1979

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[1] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Vereinigte Staaten  US
1972 Love Me, Love Me Love
Single-Track
300! 300! 300! 300! 46
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 1972
1979 Music Box Dancer
Music Box Dancer
12
(18 Wo.)
16
(8 Wo.)
1
(16 Wo.)
300! 3
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: Januar 1979
Peter Piper
Sunday Morning Suite
300! 300! 300! 300! 48
(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1979

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. a b Chartquellen: DE AT CH US