Flucht in die Wildnis

Film von Bernard McEveety (1972)

Flucht in die Wildnis (Originaltitel Napoleon and Samantha) ist ein US-amerikanisches Drama aus dem Jahr 1972 mit Michael Douglas, Jodie Foster und Johnny Whitaker in den Hauptrollen.

Film
Deutscher Titel Flucht in die Wildnis
Originaltitel Napoleon and Samantha
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1972
Länge 92 Minuten
Stab
Regie Bernard McEveety
Drehbuch Stewart Raffill
Produktion Winston Hibler
Musik Buddy Baker
Kamera Monroe P. Askins
Schnitt Robert Stafford
Besetzung

HandlungBearbeiten

Nach dem Tod seines Großvaters befürchtet der elfjährige Junge Napoleon, dass ihm sein ehemaliger Zirkuslöwe Major weggenommen wird und er selbst fortan bei einem entfernt lebenden Onkel wohnen muss. Um diesem Schicksal zu entgehen, überredet er seine Freundin Samantha, mit ihm und dem Tier in die Berge zu fliehen. Dort suchen sie nach dem Einsiedler Danny, von dem sie sich Hilfe erhoffen und einige Lebensweisheiten vermittelt bekommen.

SonstigesBearbeiten

Die damals zehnjährige Jodie Foster, die in diesem Film ihr Kinodebüt gab, wurde während der Dreharbeiten von einem der Löwen attackiert und hat noch heute die daraus entstandenen Narben.

Michael Douglas begann im selben Jahr seine fünfjährige Tätigkeit in der Fernsehserie Die Straßen von San Francisco, durch die er zum Star wurde.

AuszeichnungBearbeiten

Komponist Buddy Baker war für seine Musik 1973 in der Kategorie Beste Filmmusik – Original Dramatic Score für den Oscar nominiert.

WeblinksBearbeiten