Fjelstrup Sogn

Fjelstrup Sogn ist eine dänische Kirchspielgemeinde (dän.: Sogn) in Nordschleswig. Bis 1970 gehörte sie zur Harde Sønder Tyrstrup Herred im damaligen Haderslev Amt, danach zur Christiansfeld Kommune im damaligen Sønderjyllands Amt. Im Zuge der Kommunalreform zum 1. Januar 2007 wurde das Kirchspiel der „neuen“ Haderslev Kommune zugeordnet, die zur Region Syddanmark gehört.

Fjelstrup Sogn
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Fjelstrup Sogn (Dänemark)
Fjelstrup Sogn (55° 19′ 16,04″ N, 9° 33′ 39,75″O)
Fjelstrup Sogn
Basisdaten
Staat: DanemarkDänemark Dänemark
Region: Syddanmark
Kommune
(seit 2007):
Haderslev
Koordinaten: 55° 19′ N, 9° 34′ OKoordinaten: 55° 19′ N, 9° 34′ O
Einwohner:
(2020[1])
1.151
Postleitzahl: 6100 Haderslev
Lage des Kirchspiels Fjelstrup in der Haderslev Kommune
Lage des Kirchspiels Fjelstrup in der Haderslev Kommune

Nachbargemeinden sind im Süden Vonsbæk, im Südwesten Åstrup, im Westen Bjerning und im Norden auf dem Gebiet der Kolding Kommune die Kirchspiele Tyrstrup und Aller. Im Osten wird das Gemeindegebiet durch den Kleinen Belt begrenzt. Ein unbewohnter Teil des Kirchspiels Aller liegt auf dem Gebiet der Gemeinde.

Die Gemeinde hatte am 1. Januar 2020 1151 Einwohner[1], davon lebten 565 im Kirchdorf.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Befolkningen 1. januar, 1. april, 1. juli og 1. oktober efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)
  2. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)

WeblinksBearbeiten