Finix Comics ist ein deutscher Comicverlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde und seinen Sitz in Wiesbaden in Hessen hat.

Finix Comics
Rechtsform e. V
Gründung 2007
Sitz Wiesbaden
Branche Verlag
Website www.finixcomics.de

VerlagsarbeitBearbeiten

Finix Comics hat das Ziel, Comic-Albenserien, deren deutsche Veröffentlichung vorzeitig abgebrochen wurde, fortzuführen oder zu beenden. Die meisten dieser Serien stammen aus Frankreich, Belgien oder den Niederlanden, aber auch andere Länder sind vertreten. Die Finanzierung der Albenproduktion soll durch die Mitglieder und Investoren des hierzu gegründeten eingetragenen Vereins Finix Comics e. V. erfolgen.

Bis auf den eigentlichen Druck und die Auslieferung an den Fachhandel im gesamten deutschsprachigen Raum decken die Mitglieder die gesamten die Produktion betreffenden Aufgaben, wie etwa Lizenzverhandlungen, Übersetzung, Lettering und Layout und die Erstellung und Pflege des Webauftritts selbst ab. Die Publikationen erscheinen unter dem Label Finix Comics mit mindestens zwölf Alben pro Jahr.

Seit Dezember 2009 erscheinen unter dem Imprint Edition Solitaire zusätzlich Einzelalben mit (in der Regel abgeschlossenen) Geschichten, die bislang nicht in deutscher Sprache veröffentlicht wurden. Im Juni 2012 startete mit Hauteville House die erste eigene neue Serie bei Finix Comics.

Verlagsprogramm (Auswahl)Bearbeiten

(genannt sind jeweils der Start einer Serie bzw. Erscheinung eines Albums)

2008Bearbeiten

2009Bearbeiten

2010Bearbeiten

2011Bearbeiten

2012Bearbeiten

2013Bearbeiten

2014Bearbeiten

2016Bearbeiten

2017Bearbeiten

2018Bearbeiten

2019Bearbeiten

2020Bearbeiten

2021Bearbeiten

WeblinksBearbeiten