Everaldo Matsuura

Schachspieler aus Brasilien
Everaldo Matsuura 2008.jpg
Everaldo Matsuura, 2008
Verband Brasilien Brasilien
Geboren 1. Oktober 1970
Maringá
Titel Internationaler Meister (1995)
Großmeister (2011)
Aktuelle Elo‑Zahl 2434 (Mai 2022)
Beste Elo‑Zahl 2511 (Oktober 2007)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Everaldo Matsuura (* 1. Oktober 1970 in Maringá) ist ein brasilianischer Schachspieler.

Die brasilianische Meisterschaft konnte er zweimal gewinnen: 1991 und 2016. Er spielte für Brasilien bei zwei Schacholympiaden: 1998 und 2002. Außerdem nahm er an vier panamerikanischen Mannschaftsmeisterschaft (1991, 1995, 2003 und 2013) teil.

Beim Schach-Weltpokal 2007 in Chanty-Mansijsk scheiterte er in der ersten Runde an Sergei Karjakin.

Im Jahre 1995 wurde ihm der Titel Internationaler Meister (IM) verliehen. Der Großmeister-Titel (GM) wurde ihm 2011 verliehen.

Elo-Entwicklung[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zahlen gemäß Elo-Listen der FIDE. Datenquellen: fide.com (Zeitraum seit 2001), olimpbase.org (Zeitraum 1971 bis 2001)