Europapokal (Bandy)

Der Europapokal im Bandy ist ein jährlich ausgetragenes Turnier von Vereinsmannschaften (Herren) in der Sportart Bandy. Die erste Austragung fand 1974 statt. Teilnahmeberechtigt sind jeweils die amtierenden Landesmeister.

Zeit seines Bestehens wurde der Europapokal durch Mannschaften aus Russland (bis 1991 als Vertreter der UdSSR) und Schweden dominiert, welche in der Regel den Titel erlangten. Einzige Ausnahme bildete der Turniersieg des kasachischen Teams Dinamo Alma-Ata im Jahr 1978.

Titelträger seit 1974Bearbeiten

 

WeblinksBearbeiten