Hauptmenü öffnen

Das Estadio de Atotxa (spanisch Estadio de Atocha, voller Name: Estadio Municipal de Atocha, kurz: Atotxa) war ein Fußballstadion in der spanischen Stadt San Sebastián in der Autonomen Gemeinschaft Baskenland.

Estadio Municipal de Atotxa
Atotxa
Atotxa estadioa, Donostia. Gipuzkoa, Euskal Herria.jpg
Daten
Ort SpanienSpanien San Sebastián, Spanien
Koordinaten 43° 19′ 5″ N, 1° 58′ 31″ WKoordinaten: 43° 19′ 5″ N, 1° 58′ 31″ W
Eigentümer Stadt San Sebastián
Betreiber Stadt San Sebastián
Eröffnung 4. Oktober 1913
Erstes Spiel 5. Oktober 1913
Real Sociedad – Athletic Bilbao 3:3
Abriss 1999
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 17.000 Plätze
Spielfläche 105 × 70 m
Veranstaltungen

GeschichteBearbeiten

Das Estadio de Atotxa war achtzig Jahre von 1913 bis 1993 das Heimstadion des spanischen Erstligisten Real Sociedad San Sebastián. Es bot zum Schluss 17.000 Zuschauern Platz. 1993 wechselte Real Sociedad in das neugebaute Estadio Anoeta. Nach einigen Jahren Leerstand wurde die alte Spielstätte 1999 abgerissen. Auf dem Gelände wurden danach Wohnhäuser errichtet.[1] Das Atotxa selbst war Nachfolger des Estadio de Ondarreta, in dem Real Sociedad von 1909 bis 1913 beheimatet war.[2]

Am 28. Dezember 1982 fand im Atotxa das Rückspiel um die Supercopa de España statt. Nach einem 0:1 gegen Real Madrid im Hinspiel in Madrid gewann Real Sociedad die Supercopa durch ein 4:0 nach Verlängerung im heimischen Stadion.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. estadiosdeespana.com: Abriss des Stadions (Memento des Originals vom 22. Juli 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.estadiosdeespana.com (englisch)
  2. lafutbolteca.com: Spanisches Fußballlexikon (spanisch)
  3. rsssf.com: Ergebnisse der Supercopa de España (englisch)