Hauptmenü öffnen

Estadio La Independencia

Sportstätte in Kolumbien

Das Estadio La Independencia (deutsch Stadion der Unabhängigkeit) ist ein Fußballstadion in der kolumbianischen Stadt Tunja. Es bietet Platz für 25.000 Zuschauer und dient den kolumbianischen Vereinen Boyacá Chicó und Patriotas Boyacá als Heimstätte. Die Sportstätte ist im Besitz von Indeportes Boyacá.

Estadio La Independencia
Das Estadio La Independencia in Tunja
Das Estadio La Independencia in Tunja
Daten
Ort KolumbienKolumbien Tunja, Kolumbien
Koordinaten 5° 32′ 31,6″ N, 73° 21′ 12,2″ WKoordinaten: 5° 32′ 31,6″ N, 73° 21′ 12,2″ W
Eigentümer Indeportes Boyacá
Renovierungen 2000
Erweiterungen 2009
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 25.000 Plätze
Verein(e)

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Estadio La Independencia
Lage des Stadions in Boyacá

Das Estadio La Independencia wurde in der Regierungszeit des Diktators Gustavo Rojas Pinilla erbaut. Für die Juegos Nacionales 2000 wurde es renoviert und modernisiert. In den 1990er Jahren trug der Verein Lanceros Boyacá im Stadion seine Heimspiele aus. Seit 2003 spielt Patriotas Boyacá im Estadio La Independencia, zunächst in der zweiten Liga und seit dem Aufstieg 2011 in der ersten Liga. Zudem zog 2005 der damalige Erstligist Boyacá Chicó aus Bogotá nach Tunja, der 2008 Meister wurde. Eine umfassende Modernisierung des Stadions fand wegen der Teilnahme von Boyacá Chicó an der Copa Libertadores statt, bei der die Kapazität von 8.500 auf 25.000 Zuschauer erhöht wurde.[1]

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Estadio La Independencia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Estadio Independencia de Tunja (Memento des Originals vom 27. Februar 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ligapostobon.com.co (spanisch)