Hauptmenü öffnen

Ernest Cahen

französischer Organist und Komponist

Ernest Cahen (* 18. August 1828 in Paris; † 8. November 1893 ebenda) war ein französischer Organist und Komponist.[1]

Cahen studierte am Pariser Konservatorium und gewann 1849 den Second Grand Prix de Rome; ein erster Preis wurde in diesem Jahr nicht vergeben.[2] Er wirkte dann als Organist an der Merklin-Orgel der Großen Synagoge in der Rue de la Victoire und an der Cavaillé-Coll-Orgel der Synagoge der Rue Notre-Dame-de-Nazareth.

Cohen komponierte mehrere Operetten, darunter Le Calfat (1858) und Le souper de Mezzelin (1859), die beide am Théâtre des Folies-Nouvelles uraufgeführt wurden.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Eintrag in der Bibliothèque nationale de France, abgerufen am 18. Mai 2019.
  2. Palmarès de tous les lauréats du Prix de Rome en composition musicale, abgerufen am 18. Mai 2019.
  3. musimem.com, abgerufen am 18. Mai 2019.