Erlöserkirche (Erding)

Kirchengebäude in Erding

Die evangelische Erlöserkirche steht im Erdinger Stadtteil Klettham.

GeschichteBearbeiten

Die Kirche wurde am 13. Juli 1963 eingeweiht. Der Bau war notwendig geworden, nachdem die Christuskirche aufgrund der gewachsenen Gemeinde den Anforderungen nicht mehr genügte, besonders nachdem Anfang der 1960er Jahre aufgrund des Fliegerhorst Erdings viele Soldatenfamilien herzogen.[1]

Der Münchener Architekt Hans-Busso von Busse errichtete die Kirche als eigenwillige Konstruktion mit einem zeltartigen Dach in Brettschichtholz-Konstruktion.

Seit 2001 ist die Erlöserkirche denkmalgeschützt. 2019 wurde sie renoviert.[2]

BilderBearbeiten

 
Erlöserkirche mit Glockenturm von Westen
 
Erlöserkirche von Nordosten

WeblinksBearbeiten

Commons: Erlöserkirche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

  1. Fliegerhorst Erding
  2. Wiedereröffnung: Erlöserkirche setzt Zeichen gegen die Einsamkeit. In: www.merkur.de. 22. Dezember 2019, abgerufen am 23. Dezember 2019.

Koordinaten: 48° 18′ 33″ N, 11° 53′ 54″ O