Eisenbahnmuseum Šiauliai

Museum in Litauen

Das Eisenbahnmuseum Šiauliai (lit. Šiaulių geležinkelių muziejus) ist ein Eisenbahnmuseum in der viertgrößten litauischen Stadt Šiauliai. Es wurde am 4. September 1971 anlässlich des 100. Jahrestages des Bahnhofs Šiauliai gegründet. Der Initiator der Gründung war der damalige Bahnhofsleiter A. Petuchovskis.[1]

Die Museumsausstellung zeigt Eisenbahn-Literatur, Bahntechnik und -technologie, in unterschiedlichen europäischen Ländern hergestellte Schienenmuster; Haushaltsgeräte der Bahnarbeiter, Münzen, Zeichen.[2]

Der Museumseintritt ist frei.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beschreibung des Museums (Memento des Originals vom 29. September 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/tic.siauliai.lt (lt.)
  2. Beschreibung in deutscher Sprache

Koordinaten: 55° 55′ 21,8″ N, 23° 19′ 0,4″ O