Hauptmenü öffnen

Egbert Jans van Leeuwarden

niederländischer Uhrmacher

Egbert Jans van Leeuwarden (* 1608 in Leeuwarden; † Februar 1674 in Utrecht) war ein niederländischer Uhrmacher in Utrecht.

Leben und uhrmacherische LeistungBearbeiten

Van Leeuwarden war zunächst verheiratet mit Grietje Vlug, mit der er in Amsterdam lebte und mindestens vier Kinder hatte. Am 18. September 1667 heiratet er seine zweite Frau Maria Helmont in der Domkirche zu Utrecht. Mit ihr hat er einen weiteren Sohn, Jan van Leeuwarden, der ebenfalls Uhrmacher wurde.

Ab 1630 war van Leeuwarden zunächst in Amsterdam tätig, ab 1652 arbeitete er dann als selbstständiger Uhrmachermeister in Utrecht. Ab 1661 nahm er Simon Lachez in die Lehre[1], dessen Lehrvertrag 1665 verlängert wurde, um ihm die Herstellung eines Pendeluhrwerks beizubringen.[2] Simon Lachez wiederum wurde später Lehrmeister von Jan van Leeuwarden.

Das Pendeluhrwerk wurde 1656 durch Christiaan Huygens erfunden und vermutlich erst 1658 durch Salomon Coster nach Utrecht gebracht, als dieser im Domtoren ein Pendeluhrwerk errichtete. Van Leeuwarden gehört damit zur ersten Generation von Uhrmachern, die das Prinzip der Pendeluhr aufgriffen, verbreiteten und an spätere Generationen weitergaben.

Van Leewarden starb im Februar 1674 und wurde in der Buurkerk in Utrecht beigesetzt.

Erhaltene UhrenBearbeiten

Aus seiner Utrechter Periode sind mindestens zwei Uhren erhalten geblieben, eine rechteckige Tischuhr und ein rechteckiger Tischwecker.

LehrlingeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Vertragstext lautete:
    22 april 1661 heeft Egbert Jans van Leeuwaerden horlogiemaecker in de Minnebroederstraet aangenomen Symon Symons om hem ’t voors. (voorsegde) hantwerck te leeren ende sall ’t leerkintsgeld betaelen ende versorgen gereetschap schorteldoeck ofte schootsveel ende noch t’eynden de twee jaeren een daelder in de spaerbus ende in ’t voor ’t huys vijff gulden.
  2. Het Utrechts Archief: Archief Burger Weeshuis, inv.nr. 768G: besteding van weeskinderen bij particulieren. 1665
    Egbert Jans van Leeuwaerden heeft voor den tijt van vier jaeren aengenomen om (…) voort hantwerck te leeren soo van groot als cleyn werck slingerwerck ende sall boven vrij gereetschap vrij schorteldoeck ende yder jaer een daelder in de spaerbus noch elck jaer betaelen ses silver ducaten. Actum ut supra Symon Symons. Egbert Jans van Leeuwaerden.