Hauptmenü öffnen

Edward Sklepowich

US-amerikanischer Schriftsteller

Edward Sklepowich (* 1943) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.

LebenBearbeiten

Er studierte in New York Kunstgeschichte und Literatur. Sklepowich war dann in Kairo als Dozent tätig und lehrte an Universitäten in Italien.

Er lebt in Venedig und schreibt Kriminalromane, deren Handlung vor allem in seiner Wahlheimat Venedig spielt.

WerkeBearbeiten

  • In Venedig weint man nicht, 1995
  • Die dunklen Wasser von Venedig, 1997
  • Die schwarze Brücke von Venedig, 1999
  • Mord im Palazzo, 2000
  • Tod in der Serenissima, 2001
  • Venedig sehen und sterben, 2002
  • Die letzte Gondel, 2003
  • Sturm über der Lagune, 2007

LiteraturBearbeiten

  • Kurzbiografie in In Venedig weint man nicht, Econ & List Taschenbuch Verlag 1999, ISBN 3-612-27671-9, Seite 2.

WeblinksBearbeiten