Hauptmenü öffnen
Edition Erdmann GmbH – Verlag und Medienagentur
Rechtsform GmbH
Gründung 1956
Sitz Lenningen
Leitung Miriam Zöller
Branche Verlag
Website www.edition-erdmann.de

Die Edition Erdmann (beziehungsweise der Erdmann Verlag) ist ein in Lenningen ansässiger Verlag, der seit seiner Gründung über 150 historische Reiseberichte verlegte, wovon derzeit noch über 100 lieferbar sind. Nach eigenen Angaben stellt dies die größte Sammlung alter Reiseberichte im deutschsprachigen Raum dar. Von 1976 bis 1986 erschien die 10-bändige Bibliothek arabischer Klassiker in der Edition Erdmann.

GeschichteBearbeiten

Gegründet 1956 durch Horst Erdmann als „Verlag für Internationalen Kulturaustausch“ in Berlin, zog der Verlag bald nach Bad Herrenalb (Schwarzwald) um.[1] Unter dem Namen „Horst Erdmann Verlag für Internationalen Kulturaustausch“ zog der Verlag 1967 weiter nach Tübingen und gab zu seiner programmatischen Ausrichtung an: „Durch das Medium der Literatur die Völker einander näherzubringen und Vorurteile abzubauen, [...] den Gesichtskreis in einem weltumspannenden Sinn zu erweitern und den Lesern verlässliche, anschauliche Informationen darüber zu vermitteln, wie es wirklich draußen aussieht“ sowie „fernen Völkern eine Kenntnis der deutschen Gegenwart und ihrer Literatur zu verschaffen.“[2]

1981 folgte eine Übernahme des Verlags als Imprint in das Stuttgarter Verlagshaus K. Thienemanns Verlag. 2001 eine weitere Übernahme durch die Schwedische Bonnier-Gruppe sowie eine Umbenennung zu „Erdmann Verlag“. 2003 erfolgte durch den Verleger Hansjörg Weitbrecht eine Neugründung der Edition Erdmann GmbH – Verlag und Medienagentur als Verlag mit Firmensitz in Lenningen. Zusammen mit der Lektorin Gudrun Kolb-Rothermel baute Weitbrecht damit ein eigenständiges Unternehmen auf. Im Januar 2008 erwarb der Wiesbadener marixverlag im Eigentum des Verlegers Lothar Wekel wiederum die Edition Erdmann.[3]

ReiseberichteBearbeiten

Zu den einzelnen Reiseberichten und ihren Autoren siehe die Übersicht in der Liste von Titeln der Edition Erdmann.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hans Widmann: Tübingen als Verlagsstadt. Mohr, Tübingen 1971, ISBN 3-16-933021-7, S. 203.
  2. Im elften Jahr. Erdmann-Almanach. Tübingen, Basel: Horst Erdmann Verlag für Internationalen Kulturaustausch (1968), S. 7. Dazu: Gesamtverzeichnis 1970/71
  3. Darstellung der Firmengeschichte auf der Homepage (Memento des Originals vom 25. Februar 2005 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.erdmann-verlag.de