Hauptmenü öffnen

Edinburgh West (Wahlkreis, Vereinigtes Königreich)

Edinburgh West
Edinburgh West
Gebildet
1885
Abgeordneter
Christine Jardine
(LibDem)
Regionen
Edinburgh

Edinburgh West ist ein Wahlkreis für das Britische Unterhaus. Er wurde 1885 geschaffen und deckt die westlichen Gebiete der Council Area Edinburgh ab.[1] Der Wahlkreis entsendet einen Abgeordneten.

Vor den Wahlen im Jahre 1997 war Edinburgh in sechs Wahlkreise untergliedert, von denen mit Edinburgh East and Musselburgh einer auch die Stadt Musselburgh im benachbarten East Lothian umfasste. Im Zuge der Wahlkreisreform 2005 wurde die Anzahl der Wahlkreise in Edinburgh auf fünf reduziert, die jedoch alleinig die Council Area selbst abdecken. Seitdem ist das durch Edinburgh West abgedeckte Gebiet nicht mehr identisch mit dem Wahlkreis Edinburgh Western für das schottische Parlament.

Inhaltsverzeichnis

WahlergebnisseBearbeiten

Unterhauswahlen 1885Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1885[2]
Partei Kandidat Stimmen %
Liberal Thomas Ryburn Buchanan 3080 54,0
Conservative George Auldjo Jamieson 2625 46,0

Unterhauswahlen 1886Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1886[3]
Partei Kandidat Stimmen %
Liberal Unionist Thomas Ryburn Buchanan 3083 56,3
Liberal Robert Wallace 2393 43,7

Nachwahlen 1888Bearbeiten

Ergebnisse der Nachwahlen 1888[4]
Partei Kandidat Stimmen %
Liberal Thomas Ryburn Buchanan 3298 50,4
Liberal Unionist Thomas Raleigh 3244 49,6

Unterhauswahlen 1892Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1892[5]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Unionist William Palmer 3728 53,7 +4,1
Liberal Thomas Ryburn Buchanan 3216 46,3 −4,1

Unterhauswahlen 1895Bearbeiten

Der liberale Unionist Lewis McIver entschied die Wahlen ohne Gegenkandidat für sich.[6]

Unterhauswahlen 1900Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1900[6]
Partei Kandidat Stimmen %
Liberal Unionist Lewis McIver 4180 61,2
Liberal E. Adam 2645 38,8

Unterhauswahlen 1906Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1906[7]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Unionist Lewis McIver 3949 52,0 −9,2
Liberal Leonard Henry Courtney 3643 48,0 +9,2

Nachwahlen 1909Bearbeiten

Nach Lewis McIver Rücktritt wurden im Wahlkreis Edinburgh West Nachwahlen vonnöten. Diese entschied James Avon Clyde ohne Gegenkandidat für sich.[7]

Unterhauswahlen Januar 1910Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen Januar 1910[8]
Partei Kandidat Stimmen %
Liberal Unionist James Avon Clyde 4683 52,5
Liberal Charles Henry Lyell 4233 47,5

Unterhauswahlen Dezember 1910Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen Dezember 1910[8]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Unionist James Avon Clyde 4952 53,8 +1,3
Liberal John Hartman Morgan 4252 46,2 −1,3

Unterhauswahlen 1918Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1918[9]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist John Gordon Jameson 9172 50,9 −2,9
Liberal Edward Parrott 6220 34,5 −11,7
Labour John Alexander Young 2640 14,6 +14,6

Unterhauswahlen 1922Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1922[10]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Vivian Phillipps 12.355 51,4 +16,9
Unionist John Gordon Jameson 11.689 48,6 −2,3

Unterhauswahlen 1923Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1923[11]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Vivian Phillipps 11.010 41,3 −10,1
Unionist Ian Macintyre 8778 33,0 −15,6
Labour George Mathers 6836 25,7 +25,7

Unterhauswahlen 1924Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1924[12]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Ian Macintyre 10.628 36,6 +3,6
Labour George Mathers 9603 33,1 +7,4
Liberal Vivian Phillipps 8790 30,3 −11,0

Unterhauswahlen 1929Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1929[13]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Labour George Mathers 15.795 38,6 +5,5
Unionist Wilfrid Normand 12.966 31,7 −4,9
Liberal Vivian Phillipps 12.126 29,7 −0,6

Unterhauswahlen 1931Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1931[14]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Wilfrid Normand 31.407 71,2 +39,5
Labour George Mathers 12.704 28,8 −9,8

Unterhauswahlen 1935Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1935[15]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Thomas Cooper 28.023 67,0 −4,2
Labour J. Welsh 13.794 33,0 +4,2

Nachwahlen 1941Bearbeiten

Nachdem Cooper sein Mandat 1941 zurückgegeben hatte, waren im Wahlkreis Nachwahlen erforderlich. Diese entschied der Unionist Ian Clark Hutchison ohne Gegenkandidaten für sich.[16]

Unterhauswahlen 1945Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1945[17]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Ian Clark Hutchison 19.894 47,4 −19,6
Labour G. Stott 18.804 44,9 +11,9
Liberal J.G. Thomson 3256 7,8 +7,8

Unterhauswahlen 1950Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1950[18]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Ian Clark Hutchison 26.978 60,3 +12,9
Labour C. Morgan 14.377 32,0 −12,9
Liberal Lionel Henry Daiches 3586 8,0 +0,2

Unterhauswahlen 1951Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1951[19]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Ian Clark Hutchison 30.232 66,0 +5,7
Labour Harry S. Wilson 15.607 34,1 +2,1

Unterhauswahlen 1955Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1955[20]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Ian Clark Hutchison 26.000 67,0 +1,0
Labour James Alexander Cuthburt Thomson 12.784 33,0 −1,1

Unterhauswahlen 1959Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1959[21]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Anthony Stodart 25.976 56,5 −10,5
Labour James K. Stocks 14.044 30,5 −2,5
Liberal Donald F. Leach 5962 13,0 +13,0

Unterhauswahlen 1964Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1964[22]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Unionist Anthony Stodart 26.298 50,6 −5,9
Labour James K. Stocks 18.359 35,3 +4,8
Liberal James R. Telfer 7352 14,1 +1,0

Unterhauswahlen 1966Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1966[23]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative Anthony Stodart 24.882 48,3 −2,3
Labour Richard Giles Douglas 20.073 39,0 +3,7
SNP James R. Telfer 6571 12,8 +12,8

Unterhauswahlen 1970Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1970[24]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative Anthony Stodart 26.864 49,2 +0,9
Labour George Foulkes 19.523 35,8 −3,2
Liberal Donald Gorrie 4467 8,4 +8,4
SNP Muriel M. Gibson 3711 6,8 −6,0

Unterhauswahlen Februar 1974Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen Februar 1974[25]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative Anthony Stodart 18.908 44,2 −5,0
Labour W.J. Taylor 10.431 24,4 −11,4
Liberal Donald Gorrie 9189 21,5 +13,1
SNP R. Moore 4241 9,9 +3,1

Unterhauswahlen Oktober 1974Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen Oktober 1974[26]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative James Douglas-Hamilton 15.354 38,2 −6,0
Labour W.J. Taylor 10.152 25,2 +0,8
SNP C.M. Moore 8135 20,2 +10,3
Liberal Donald Gorrie 6606 16,4 −5,1

Unterhauswahlen 1979Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1979[27]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative James Douglas-Hamilton 19.360 45,4 +7,2
Labour M.C.B. McGregor 12.009 28,2 +3,0
Liberal R. Callendar 7330 17,2 +0,8
SNP C. Bell 3904 9,2 −11,0

Unterhauswahlen 1983Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1983[28]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative James Douglas-Hamilton 17.646 38,2 −7,2
Liberal D.G. King 17.148 37,1 +19,9
Labour A. Wood 9313 20,1 −8,1
SNP J. Nicoll 2126 4,6 −4,6

Unterhauswahlen 1987Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1987[29]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative James Douglas-Hamilton 18.450 37,4 −0,8
Liberal D.A. Graham 17.216 34,9 −2,2
Labour M. McGregor 10.957 22,2 +2,1
SNP N. Irons 2774 5,6 +1,0

Unterhauswahlen 1992Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1992[30]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Conservative James Douglas-Hamilton 18.071 37,1 −0,3
Liberal Democrats Donald Gorrie 17.192 35,3 +0,4
Labour Irene A. Kitson 8759 18,0 −4,2
SNP Graham D. Sutherland 4117 8,4 +2,8
Liberal Alan R. Fleming 272 0,6 +0,6
Green Linda M. Hendry 234 0,5 +0,5
BNP David J. Bruce 133 0,3 +0,3

Unterhauswahlen 1997Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1997[31]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Democrats Donald Gorrie 20.578 43,2 +7,9
Conservative James Douglas-Hamilton 13.325 28,0 −9,1
Labour Lesley Hinds 8948 18,8 +0,8
SNP Graham D. Sutherland 4210 8,8 +0,4
Referendum Party Stephen C. Elphick 277 0,6 +0,6
Liberal Paul N. Coombes 263 0,6 ±0,0
Parteilos Antony C.O. Jack 30 0,1 +0,1

Unterhauswahlen 2001Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2001[31]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Democrats John Barrett 16.719 42,4 −0,8
Labour Elspeth Alexandra 9130 23,1 +4,3
Conservative Iain Whyte 8894 22,5 −5,5
SNP Alyn Smith 4047 10,3 +1,5
Socialist Bill Scott 688 1,7 +1,7

Unterhauswahlen 2005Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2005[32]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Democrats John Barrett 22.417 49,5 +7,1
Conservative David A. Brogan 8817 19,5 −3,0
Labour Navraj Singh Ghaleigh 8433 18,6 −4,5
SNP Sheena M. Cleland 4124 9,1 −1,2
Green Ailsa Spindler 964 2,1 +2,1
Socialist Gary P. Clark 510 1,1 −0,6

Unterhauswahlen 2010Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2010[33]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Democrats Michael Crockart 16.684 35,9 −13,6
Labour Cameron Day 12.881 27,7 +9,1
Conservative Stewart Geddes 10.767 23,2 +3,7
SNP Sheena M. Cleland 6115 13,2 +4,1

Unterhauswahlen 2015Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2015[34]
Partei Kandidat Stimmen % ±
SNP Michelle Thomson 21.378 39,0 +25,8
Liberal Democrats Michael Crockart 18.168 33,1 −2,8
Conservative Lindsay Paterson 6732 12,3 −10,9
Labour Cammy Day 6425 11,7 −16,0
Green Pat Black 1140 2,1 +2,1
UKIP George Inglis 1015 1,9 +1,9

Unterhauswahlen 2017Bearbeiten

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2017[34]
Partei Kandidat Stimmen % ±
Liberal Democrats Christine Jardine 18.108 34,3 +1,2
SNP Toni Giugliano 15.120 28,6 −10,4
Conservative Sandy Batho 11.559 21,9 +9,6
Labour Mandy Telford 7876 14,9 +3,2
Scotland’s Independence Referendum Party Mark Whittet 132 0,3 +0,3

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Landkarte des Wahlkreises
  2. Debrett’s Guide to the House of Commons 1886, S. 188.
  3. Liberal Year Book 1888, S. 303
  4. Liberal Year Book 1908, S. 254
  5. Mansons’ Shetland Almanac and Directory for 1893, T & Manson, Lerwick, 1893, S. 18.
  6. a b Debrett’s Guide to the House of Commons 1902, S. 194. (Memento vom 16. April 2015 im Internet Archive)
  7. a b The Constitutional Yearbook 1912, S. 236
  8. a b Debrett’s Guide to the House of Commons 1916, S. 210.
  9. Debrett’s Guide to the House of Commons 1922, S. 208.
  10. Liberal Year Book 1926, S. 270.
  11. The Constitutional Yearbook 1925, S. 258.
  12. Liberal Year Book 1932, S. 212.
  13. Liberal Year Book 1936, S. 204.
  14. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1931
  15. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1935
  16. A.S. Kerswill: Vacher’s Parliamentary Companion, 1941, S. 83.
  17. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1945
  18. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1950
  19. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1951
  20. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1955
  21. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1959
  22. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1964
  23. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1966
  24. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1970
  25. Ergebnisse der Unterhauswahlen Februar 1974
  26. Ergebnisse der Unterhauswahlen Oktober 1974
  27. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1979
  28. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1983
  29. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1987
  30. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1992
  31. a b Ergebnisse der Unterhauswahlen 1997 und 2001
  32. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2005
  33. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2010
  34. a b Ergebnisse der Unterhauswahlen 2015