Earle K. Plyler Prize

Der Earle K. Plyler Prize ist ein von der American Physical Society seit 1977 vergebener Physikpreis, benannt nach Earle K. Plyler.

Die Auszeichnung wird für Arbeiten im Bereich der molekularen Spektroskopie und Dynamik vergeben. Das Preisgeld beträgt seit dem Jahr 2007 10.000 US-Dollar.

Folgende Preisträger erhielten auch einen Nobelpreis: Ahmed Zewail und William Moerner nach dem Plyler Prize, Gerhard Herzberg und Charles H. Townes zuvor.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten