Earl of Mount Edgcumbe

Earl of Mount Edgcumbe ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Great Britain, der vom Oberhaupt der Familie Edgcumbe getragen wird.

Wappen der Earls of Mount Edgcumbe

Familiensitz der Earls war bis 1987 Mount Edgcumbe House bei Plymouth in Cornwall.

Verleihung und nachgeordnete TitelBearbeiten

Der Titel wurde am 31. August 1789 an den Admiral und Politiker George Edgcumbe, 1. Viscount Mount Edgcumbe and Valletort verliehen.[1] Von seinem Bruder hatte er 1761 bereits den Titel Baron Edgcumbe, of Mount Edgcumbe in the County of Devon, geerbt, der seinem Vater am 20. April 1742 verliehen worden war.[2] Zudem war er bereits am 5. März 1781 zum Viscount Mount Edgcumbe and Valletort erhoben worden.[3] Letzteren führt der jeweils älteste Sohn des amtierenden Earls als Höflichkeitstitel.

Liste der Barone Edgcumbe und Earls of Mount EdgcumbeBearbeiten

Barone Edgcumbe (1742)Bearbeiten

Earls of Mount Edgcumbe (1789)Bearbeiten

Titelerbe (Heir Presumptive) ist der ältere Halbbruder des aktuellen Titelinhabers Hon. Piers Valletort Edgcumbe (* 1946).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The London Gazette: Nr. 13123, S. 550, 15. August 1789.
  2. The London Gazette: Nr. 8110, S. 3, 13. April 1742.
  3. The London Gazette: Nr. 12162, S. 4, 13. Februar 1781.

WeblinksBearbeiten