Dunnet Head

Halbinsel im Vereinigten Königreich

Dunnet Head ist eine Halbinsel an der Nordostküste Schottlands und bildet den nördlichsten Punkt der britischen Hauptinsel. Die Halbinsel gehört zur Grafschaft Caithness. An ihrem Hals befindet sich der See St John’s Loch.

Dunnet Head
Geographische Lage
Dunnet Head (Schottland)
Dunnet Head
Koordinaten 58° 40′ 20″ N, 3° 22′ 30″ WKoordinaten: 58° 40′ 20″ N, 3° 22′ 30″ W
Gewässer 1 Pentland Firth
Gewässer 2 Dunnet Bay
Länge 5,8 km
Breite 4,4 km

Auf Dunnet Head steht seit 1831 ein Leuchtturm, das Dunnet Head Lighthouse. Erbaut wurde der Leuchtturm von Robert Stevenson, dem Großvater des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson. Seit 1995 wird der Leuchtturm nicht mehr manuell, sondern automatisch betrieben. Über den Pentland Firth kann man zu den Orkneyinseln hinüberschauen. Nahe gelegene Ortschaften sind Thurso und John o’ Groats.

WeblinksBearbeiten

Commons: Dunnet Head – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien