Hauptmenü öffnen

Domenico di Michelino

italienischer Maler der Florentiner Schule
Domenico di Michelino: Dante und die drei Reiche, Fresko im Dom Santa Maria del Fiore, Florenz.

Domenico di Michelino (* 1417 in Florenz; † 1491 ebenda) war ein italienischer Maler der Florentiner Schule und ein Schüler des berühmten Fra Angelico.

Leben und WerkBearbeiten

Domenicos Beiname verweist auf seinen ersten Lehrer, einen Elfenbeinschnitzer namens Michelino. Domenico wurde 1442 in die Sankt Lukas-Gilde (Compagnia di San Luca) gewählt und trat 1444 in die Gilde Arte dei Medici e degli Speziali ein.

Michelino malte vorwiegend Bibelszenen. Sein bekanntestes Werk findet man in der Florentiner Kathedrale, dem Dom Santa Maria del Fiore, unter anderem Dante und die drei Reiche mit Dante Alighieri. Das Werk zeigt eine historische Ansicht der Stadt Florenz um 1465 und Szenen aus Dantes Divina Commedia (Göttliche Komödie): die Hölle, den Berg des Fegefeuers und das irdische Paradies mit Adam und Eva.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Domenico di Michelino – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien