Djadalou

Berg in der Zentralafrikanischen Republik

Djadalou ist ein Berg der Zentralafrikanischen Republik.

Djadalou
Höhe 1091 m
Lage Zentralafrikanische Republik
Koordinaten 9° 2′ 38″ N, 23° 1′ 36″ OKoordinaten: 9° 2′ 38″ N, 23° 1′ 36″ O
Djadalou (Zentralafrikanische Republik)

GeographieBearbeiten

Der Berg ist ein Gipfel des Bongo-Massivs in der Präfektur Vakaga im Nordosten der Zentralafrikanischen Republik. Der Gipfel ist Teil der Kimba-Kette, der sich südlich an die Kasmatiti-Kette anschließt und in einer beeindruckenden Schlangenlinie von Norden nach Süden an der Grenze des Reserve de Faune de la Yata-Ngaya liegt. Der Gipfel erreicht eine Höhe von 1091 m. Das Gebirge ist extrem gefaltet.[1] Von der Kasmatiti-Kette ist der Gebirgskamm durch das Tal des Tini getrennt, der Fluss Dara entspringt am Nordabhang.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Djadalou bei GeoNames geonames.org. Abgerufen am 27. Mai 2021.