Dienstschreiben

Ein Dienstschreiben ist ein Schreiben dienstlichen Inhalts.[1]

In der Allgemeinheit ist für ein Schreiben eines Amtes auch der im offiziellen Amtsdeutsch nicht existierende Begriff „Amtsschreiben“ verbreitet. Zahlreiche Kopien alter Dienstschreiben befinden sich heute im Bundesarchiv (Deutschland).

Arten von DienstschreibenBearbeiten

  • Erlasse (Befehle, Entscheidungen und Anordnungen eines Ministeriums),
  • Verfügungen (Entscheidungen oder Anordnungen von dem jeweiligen Ministerium nachgeordneten Stellen (Ober- oder Mittelbehörden) an ihnen nachgeordnete Stellen),
  • Schreiben (an Empfänger außerhalb des jeweiligen Geschäftsbereiches einer Dienststelle oder an gleichgeordnete Stellen, beispielsweise ein Zwischenbescheid),
  • Bericht (einer nachgeordneten an die übergeordnete Stelle),
  • Antrag,
  • Bescheid,
  • Gesuch,
  • Niederschrift, Protokoll.

LiteraturBearbeiten

  • Theodor von Hartung: “Anweisung zur Anfertigung aller Arten militärischer Dienstschreiben”, Verlag von Heirich Schindler (1866) 48 Seiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden

WeblinksBearbeiten