Die Sims 4: Jahreszeiten

Erweiterung für die Sims 4

Die Sims 4: Jahreszeiten (englischer Originaltitel: The Sims 4: Seasons) ist ein am 22. Juni 2018 erschienenes Erweiterungspack in Form eines DLC für Die Sims 4.[1] Es fügt Jahreszeiten und Ferien zu dem Spiel hinzu.[2] Das Spiel nutzt Elemente aus Die Sims 2: Jahreszeiten und Die Sims 3: Jahreszeiten.

Die Sims 4: Jahreszeiten
OriginaltitelThe Sims 4: Seasons
StudioThe Sims Studio
PublisherElectronic Arts
Leitende EntwicklerIlan Eshkeri
Erstveröffent-
lichung
22. Juni 2018
PlattformWindows, macOS
GenreLebenssimulation
Altersfreigabe
USK ab 6 freigegeben

GameplayBearbeiten

Es gibt folgende Neuerungen:

  • Neue Karriere: Gartenarbeit[3]
  • Neue Spieloptionen und Interaktionen: Jahreszeiten, Wetter, Ferien, Kalender[4][5]
  • Neue interaktive Objekte: Thermostat, Kinderplanschbecken[6]
  • Neuer Tod: Thermostat[6][4]

FeiertageBearbeiten

Es gibt vier vorprogrammierte Feiertage: Liebestag, Erntedankfest, Winterfest und Silvester. Sie simulieren die Feiertage im realen Leben. Anders als in vorherigen Spielen können Spieler ihre eigenen Feiertage erstellen, indem sie den Kalender benutzen.[7] Die Traditionen unterscheiden die Feiertage voneinander.

Traditionen sind Aktivitäten, die Sims an den Feiertagen machen. An Silvester wollen die Sims zum Beispiel Vorsätze fassen und am Fernseher bis Mitternacht herunterzählen. Die Feiertage betreffen nicht nur die vom Spieler gespielten Sims, sondern auch Sims in derselben Speicherdatei.[7]

Anders als voreingestellte und durch Spieler geschaffene Feiertage tauchen einige einfach zufällig auf. Neighborhood Brawl (dt. "Nachbarschaftsschlägerei") zum Beispiel ist ein Feiertag, bei dem man gegeneinander kämpft und der zufällig ausgelöst wird.[8]

Befolgt ein „Sim“ die Traditionen eines Feiertages, erhält er zusätzliche Zufriedenheitspunkte, mit denen er aus dem Belohnungen-Store bestimmte persönliche Fähigkeiten kaufen kann.

KalenderBearbeiten

Die Sims 4: Jahreszeiten führt ein neues Kalendersymbol ein, welches Spielern geplante und bald eintreffende Events für ihre Sims zeigt. Das Kalendersymbol kann auch dazu genutzt werden, um neue Events im Voraus zu planen.[5][9]

RezeptionBearbeiten

Die Bewertungswebsite Metacritic gab an, dass Die Sims 4: Jahreszeiten "allgemein positive Rezensionen" bekommen habe.[10] Yamilia Avendano von Twinfinte lobte die neuen Features, die in das Spiel eingebaut wurden, kritisierte aber das Fehlen einer neuen Welt. Sie sagte: "Es ist eine Schande, dass es keine ganz neue Welt gibt und ich persönlich kann ihnen das nicht verzeihen."[11] Avendano bewertete außerdem das Spiel und sagte, dass es "deine Zeit und Aufmerksamkeit wert" sei, sofern der Spieler Die Sims 4 besitzt und Spaß daran hat.[11] Spencer Rutledge von Hardcore Gamer lobte die Erweiterung für "das Hinzufügen einer enormen Menge von Tiefe" und er "kann nicht auf die Veränderungen warten, die Die Sims 4: Jahreszeiten dem Leben seiner Sims bringt."[12]

ReferenzenBearbeiten

  1. Megan Davies: The Sims 4 announces new Seasons expansion pack. In: Digital Spy. 24. Mai 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (britisches Englisch).
  2. Rachel Weber 2018-05-24T17:00:51.143ZPC: Sims 4 is getting seasons, and that means Sim Santa, romance, and gardening. In: GamesRadar. Abgerufen am 18. Februar 2019 (englisch).
  3. Vibhav P, ey: Sims 4 Seasons Release Date Confirmed, New Update. In: Otakukart. 15. Juni 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  4. a b Things are Getting Seasonal with the Newest Expansion from Sims 4. 24. Mai 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  5. a b Yamilia Avendano: Sims 4 Seasons: How to Edit the Calendar. 19. Juni 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  6. a b Autumn Noel Kelly On 6/1/18 at 4:00 PM: What We Know About ‘Sims 4: Seasons’ So Far. 1. Juni 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (englisch).
  7. a b Holidays - The Sims 4 Wiki Guide - IGN. Abgerufen am 18. Februar 2019 (englisch).
  8. Cass Marshall: The Sims 4: Seasons gives Sims the opportunity for sweet revenge. 10. Juli 2018, abgerufen am 18. Februar 2019.
  9. Yamilia Avendano: Sims 4 Seasons: How to Edit the Calendar. 19. Juni 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  10. The Sims 4: Seasons. Abgerufen am 18. Februar 2019 (englisch).
  11. a b Yamilia Avendano: The Sims 4: Seasons Review. 21. Juni 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (amerikanisches Englisch).
  12. Rachel Weber: The Sims 4: Seasons review: "I got harassed by gnomes and fell in love with EA's simulation spectacular all over again". 21. Juni 2018, abgerufen am 18. Februar 2019 (englisch).