Hauptmenü öffnen

2,6-Diaminopurin

chemische Verbindung
(Weitergeleitet von Diaminopurin)

2,6-Diaminopurin ist eine heterocyclische organische Verbindung mit einem Puringrundgerüst. Es gehört zu den Purin-Nukleinbasen. Diaminopurin geht eine ideale Basenpaarung mit Thymin ein, da es sich wie Adenin verhält. Es hat eine zusätzliche Aminogruppe an Position 2, so dass nun drei intramolekulare Wasserstoffbrücken gebildet werden können.[2]

Strukturformel
Strukturformel von 2,6-Diaminopurin
Allgemeines
Name 2,6-Diaminopurin
Andere Namen
  • 2,6-Diamino-7H-purin
  • 2-Aminoadenin
Summenformel C5H6N6
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 1904-98-9
EG-Nummer 217-605-2
ECHA-InfoCard 100.016.006
PubChem 30976
Wikidata Q4596802
Eigenschaften
Molare Masse 150,14 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Schmelzpunkt

> 300 °C[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
07 – Achtung 08 – Gesundheitsgefährdend

Achtung

H- und P-Sätze H: 302​‐​312​‐​315​‐​319​‐​332​‐​335​‐​351
P: 261​‐​280​‐​305+351+338 [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Diaminopurin-Thymin-Basenpaarung

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Datenblatt 2,6-Diaminopurine 98% bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 30. Oktober 2013 (PDF).
  2. M. D. Kirnos, I. Y. Khudyakov, N. I. Alexandrushkina, B. F. Vanyushin: „2-Aminoadenine is an adenine substituting for a base in S-2L cyanophage DNA“, Nature, 1977; 270 (5635), S. 369–370 (doi:10.1038/270369a0).