Hauptmenü öffnen

Die Deutsche Schule Ankara ist eine Privatschule in Ankara, der Hauptstadt der Türkei, und wurde 1952 gegründet. Sie befindet sich im Stadtzentrum. Es handelt sich um eine von zwei Deutschen Schulen in der Türkei. Es besteht eine Zweigstelle in Istanbul. Die Schule trägt seit 2002 den Namen „Ernst-Reuter-Schule“. Der Namenspatron Ernst Reuter war während seines Exils in der Türkei Berater des türkischen Wirtschaftsministeriums, in Ankara wurde er außerdem Professor für Städtebau. Die Schule ist Mitglied im Weltverband Deutscher Auslandsschulen e.V.

Deutsche Schule Ankara
Ernst-Reuter-Schule
Schulform Privatschule
Gründung 1952
Adresse

Tunus Caddesi No: 56
TR 06680 Kavaklıdere-Ankara

Ort Ankara, Türkei
Provinz Ankara
Staat Türkei
Koordinaten 39° 54′ 17″ N, 32° 51′ 21″ OKoordinaten: 39° 54′ 17″ N, 32° 51′ 21″ O
Träger Deutscher Schulverein Ankara
Schüler 185
Leitung Oliver Claß
Website www.dsankara.com

Inhaltsverzeichnis

SchulprogrammBearbeiten

Die Schule läuft vom Kindergarten bis zur 10. Jahrgangsstufe, nach deren Vollendung man an dem bilingualen (englisch-deutschen) IB-Programm (International Baccalaureate) teilnehmen kann. Insgesamt verfolgt die Schule das Konzept, eine Ausbildung vom Kindergarten bis zur Internationalen Hochschulzugangsberechtigung anzubieten.

Besonderer Wert wird auf Sprachen gelegt, so beginnt mit der 2. Jahrgangsstufe der Türkischunterricht, in der 3. Klasse der Englischunterricht.

TrägerschaftBearbeiten

Träger ist der Deutsche Schulverein Ankara (jedoch Zweigstelle Istanbul: Schulverein der Privatschule der Deutschen Botschaft Ankara – Zweigstelle Istanbul; jedoch Zweigstelle in Izmir: Schulverein der Deutschen Schule Izmir - Privatschule der Deutschen Botschaft Ankara).

Pädagogisch, personell und finanziell wird die Privatschule der deutschen Botschaft wie auch andere Auslandsschulen vom Bundesverwaltungsamt (Abteilung ZfA – Zentralstelle für das Auslandsschulwesen) betreut. Es stimmt sich hierbei mit dem Auswärtigen Amt ab.

SchülerschaftBearbeiten

Im Kindergarten der Schule werden Kinder ab drei Jahren angenommen. In der ganzen Schule besteht im Gegensatz zu den meisten Schulen in der Türkei kein Uniformzwang. Die Schülerzahl beträgt circa 200 Schüler in Koedukation.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • 50 Jahre Deutsche Schule Ankara 1952-2002. Festschrift anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Deutschen Schule Ankara. Ankara 2002.