Hauptmenü öffnen

Das Totenhaus der Lady Florence

deutscher Horrorfilm des Regisseurs Christoph Schlingensief aus dem Jahr 1974

Das Totenhaus der Lady Florence ist ein deutscher Horrorfilm des Regisseurs Christoph Schlingensief aus dem Jahr 1974.

Filmdaten
OriginaltitelDas Totenhaus der Lady Florence
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1974
Länge67 Minuten
Stab
RegieChristoph Schlingensief
DrehbuchChristoph Schlingensief
ProduktionChristoph Schlingensief
KameraChristoph Schlingensief,
Reinhard Lanzhammer
SchnittChristoph Schlingensief
Besetzung
  • Frank Lamers
  • Christoph Schlingensief
  • Jürgen Bringenberg
  • Andreas Aretz
  • Georg Vormbaum
  • Sabine Peters
  • Iris Paul
  • Isabel Nückel
  • Peter Strothhotte
  • Rho Thiele
  • Peter Verhülsdonk
  • Reinhard Lanzhammer
  • Burkhard Wilbers
  • Peter Höne
  • Thomas Pijahn
  • Monika Weiher
  • Klaus Müller

Inhaltsverzeichnis

VeröffentlichungBearbeiten

Mit 14 Jahren verfilmte Christoph Schlingensief den Larry Brent-Roman 'Das Totenhaus der Lady Florence' (1969). Gedreht 1974 in Oberhausen und Umgebung, gilt der Film als eine der ersten Arbeiten des Regisseurs. Im Vorspann wird aufgrund eines Schreibfehlers die Regie mit 'Christoph Shlingensief' angegeben. Der Westdeutscher Rundfunk Köln strahlte den Film auch im TV aus[1]. Der Filmvertrieb 'Filmgalerie 451' bietet den Film als Download oder Stream an.

KritikenBearbeiten

„Fetziger 70er Jahre Schmalfilm mit verrückten Autoverfolgungsjagden, pfiffigen Kameraeinfällen und netten Details.“

Martin Hentschel in Video Rebellen 2 - Der absolute Videowahnsinn, 2017[2]

„Aber immer wieder gibt es kleine Ideen, Details und Einstellungen, die entzücken, und nicht zu vergessen auch zahlreiche Sequenzen, die ungewollt dokumentarisch den Oberhausen-Flair der 70er Jahre festhalten.“

Alex Klotz in 'Hard Sensations', 2012[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten