Daniel Tietze

deutscher Politiker (Die Linke), Staatssekretär (Berlin)
Daniel Tietze (2017)

Daniel Tietze (* 7. November 1977[1][2] in Erfurt) ist ein deutscher Politiker (Die Linke) und amtiert seit dem 9. Dezember 2016 als Staatssekretär für Integration im Berliner Senat Müller II.

BiografieBearbeiten

Daniel Tietze studierte nach dem Abitur 1998 an der Universität Potsdam Politik- und Verwaltungswissenschaften mit Abschluss als Diplom-Verwaltungswissenschaftler 2007. Von 2008 bis 2010 war Tietze Referent in der hessischen Landtagsfraktion seiner Partei. Er trat 2010 in den Dienst der Berliner Senatsverwaltung und war dort zuletzt Gruppenleiter im Bereich Controlling und Informationstechnologie.

Partei und PolitikBearbeiten

Von 1999 bis 2016 gehörte Tietze der Bezirksverordnetenversammlung im Berliner Bezirk Lichtenberg an, ab 2015 als Fraktionsvorsitzender. Von 2012 bis 2016 war er stellvertretender Berliner Landesvorsitzender seiner Partei.

WeblinksBearbeiten

Commons: Daniel Tietze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Staatssekretär für Integration. Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Berlin, abgerufen am 5. Mai 2017.
  2. Kandidatur für den stellv. Landesvorsitz. DIE LINKE. Berlin, abgerufen am 22. Januar 2017.