Dal Joon Lee

amerikanischer Tischtennisspieler

Dal Joon Lee (* 30. Mai 1939 in Wonju (Südkorea); † 19. September 2010) war ein amerikanischer Tischtennisspieler. Er nahm in den 1960er und 1970er Jahren an vier Weltmeisterschaften teil.

WerdegangBearbeiten

Dal Joon Lee war der Sohn reicher Eltern, die jedoch während des Koreakriegs umkamen. Bald begann er mit dem Tischtennissport und brachte es durch intensives Training zu beachtlicher Spielstärke. Zunächst trat er unter der Flagge Südkoreas auf. 1960 wurde er bei den Asienmeisterschaften Zweiter im Einzel hinter dem Japaner Ichirō Ogimura. Zuvor hatte er sich gegen die Japaner Nobuya Hoshino (16. der Weltrangliste) und Teruo Murakami (WRL Platz 4) durchgesetzt. Bei den Asienspielen 1962 erreichte er im Mannschaftswettbewerb das Endspiel. 1964 wurde er nationaler Südkoreanischer Meister. Danach wanderte er in die USA aus.

Von 1968 bis 1973 gewann er sechsmal in Folge die offene amerikanische Meisterschaft. Von 1969 bis 1975 wurde er für alle vier Weltmeisterschaften nominiert, kam dabei jedoch nie in die Nähe von Medaillenrängen. Mitte der 1960er Jahre zeigte er zusammen mit Richard Bergmann Schaukämpfe für die Harlem Globetrotters. 1983 wurde er in die Tischtennis-Hall of Fame der USA aufgenommen.

In der Saison 1977/78 war er in Deutschland beim TSV Selk aktiv.

PrivatBearbeiten

Dal Joon Lee heiratete 1967 Linda Williams, mit ihr hatte er einen Sohn (* 1968).[1] 1975 ging er eine zweite Ehe ein mit der südkoreanischen Tischtennisspielerin He-Ja, die Mitte der 1970er Jahre beim deutschen Bundesligaverein TSV Kronshagen spielte und an der WM 1979 teilnahm.[2] Aus dieser Ehe gingen drei Kinder hervor.

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[3]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
USA Asienmeisterschaft TTFA 1960 Bombay IND Silber
USA Asienspiele 1962 Jakarta INA 5 2
USA Weltmeisterschaft 1975 Calcutta IND letzte 128 Qual Qual 19
USA Weltmeisterschaft 1973 Sarajevo YUG letzte 128 letzte 32 Qual 17
USA Weltmeisterschaft 1971 Nagoya JPN letzte 64 letzte 32 letzte 64 28
USA Weltmeisterschaft 1969 München FRG letzte 128 letzte 32 Qual 18

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Table Tennis News, November 1968, Seite 2 (abgerufen am 2. Juli 2015)
  2. He Ja Lee Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 2. Juli 2015)
  3. Dal Joon Lee Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 2. Juli 2015)

LiteraturBearbeiten

  • Olaf Brockmann: Gäste aus Südkorea, Zeitschrift DTS, 1977/21 Ausgabe Nord-Ost Seite 6

WeblinksBearbeiten