Cyrillaceae

Familie der Ordnung Heidekrautartige (Ericales)

Die Cyrillaceae sind eine Pflanzenfamilie innerhalb der Ordnung der Heidekrautartigen (Ericales) mit nur zwei monotypischen Gattungen, also nur zwei Arten. Sie sind in der Neotropis verbreitet.

Cyrillaceae
Cyrilla racemiflora mit traubigen Blütenständen in South Carolina

Cyrilla racemiflora mit traubigen Blütenständen in South Carolina

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Cyrillaceae
Wissenschaftlicher Name
Cyrillaceae
Lindl.

BeschreibungBearbeiten

 
Illustration von Cyrilla racemiflora
 
Illustration von Cliftonia monophylla aus Charles Sprague Sargent: The silva of North America by Charles Sprague Sargent, Volume 2, 1891, Tafel LII
 
Zweig mit einfachen Laubblättern und Samara von Cliftonia monophylla

Vegetative MerkmaleBearbeiten

Es sind immergrüne oder laubabwerfende, kleine Bäume oder Sträucher. Die wechselständig und spiralig angeordneten, kurz gestielten Laubblätter sind einfach. Der Blattrand ist glatt. Nebenblätter sind keine vorhanden.

Generative MerkmaleBearbeiten

Die Blüten stehen in end- oder seitenständigen, sehr langen traubigen Blütenständen.

Die sehr kleinen, duftenden, zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünf- bis siebenzählig mit doppelter Blütenhülle (Perianth). Die fünf bis sieben Kelchblätter sind mindestens an ihrer Basis verwachsen. Die fünf bis sieben weißen, roten, rosafarbenen oder violetten Kronblätter sind röhrig verwachsen, wobei die Kronröhre kürzer ist als die Kronlappen. Die Blüten enthalten ein oder zwei Kreise mit je fünf freien, fertilen Staubblättern. Zwei bis fünf Fruchtblätter sind zu einem oberständigen, synkarpen Fruchtknoten verwachsen. Es ist ein sehr kurzer Griffel mit einer meist dreilappigen Narbe vorhanden.

Als Früchte werden trockene, ein- bis viersamige Steinfrüchte (Cyrilla racemiflora) oder zwei- bis fünfflügelige Flügelnüsse (Samara) (Cliftonia monophylla) gebildet.

Die Chromosomengrundzahl beträgt x = 10.

Systematik und VerbreitungBearbeiten

Die Familie Cyrillaceae wurde 1846 durch John Lindley in The Vegetable Kingdom, 445 aufgestellt.

Am nächsten verwandt zur Familie Cyrillaceae ist die Familie Clethraceae. Die Gattung Purdiaea daraus wurde früher der Familie Cyrillaceae zugeordnet und nach phylogenetischen Erkenntnissen umgegliedert. Manche Autoren hatten auch die Gattung Clethra dieser Familie zugeordnet.[1][2]

Die beiden Arten haben Areale nur in der Neotropis von den südöstlichen USA bis ins nördliche Südamerika.

Die Familie Cyrillaceae enthält nur zwei Gattungen mit je einer Art:[2]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Arne A. Anderberg, Xiaoping Zhang: Phylogenetic relationships of Cyrillaceae and Clethraceae (Ericales) with special emphasis on the genus Purdiaea. In: Organisms Diversity & Evolution, Volume 2, Issue 2, 2002, S. 127–137. doi:10.1078/1439-6092-00036
  2. a b c d Cyrillaceae im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. Abgerufen am 13. Mai 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Cyrillaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien