Hauptmenü öffnen
Coulomp
Der Coulomp und die Brücke Pont de la Reine Jeanne bei Saint-Benoît

Der Coulomp und die Brücke Pont de la Reine Jeanne bei Saint-Benoît

Daten
Gewässerkennzahl FRY6030500
Lage Frankreich, Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Flusssystem Var
Abfluss über Var → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Castellet-lès-Sausses
44° 3′ 11″ N, 6° 41′ 58″ O
Quellhöhe ca. 1645 m[1]
Mündung an der Gemeindegrenze von Saint-Benoît und Entrevaux in den VarKoordinaten: 43° 58′ 12″ N, 6° 46′ 0″ O
43° 58′ 12″ N, 6° 46′ 0″ O
Mündungshöhe ca. 515 m[2]
Höhenunterschied ca. 1130 m
Sohlgefälle ca. 57 ‰
Länge 20 km[3]
Einzugsgebiet 238 km²[3]
Rechte Nebenflüsse Vaïre

Der Coulomp ist ein Fluss im Südosten Frankreichs, der im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur verläuft. Er entspringt an der Südwestflanke des Bergmassivs Montagne de Beaussebérard (2088 m), nahe der Ortschaft Aurent in der Gemeinde Castellet-lès-Sausses. Von dort aus verläuft er weitgehend in südlicher Richtung, ehe er westlich von Saint-Benoît nach Osten schwenkt. Hier mündet mit der Vaïre von rechts sein bedeutendster Zufluss. An der Gemeindegrenze von Saint-Benoît und Entrevaux mündet der Coulomp als rechter Nebenfluss in den Var.

Inhaltsverzeichnis

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Der Pont de la Reine Jeanne (dt. Brücke der Königin Johanna) nahe Saint-Benoît von 1728/29. Die Brücke ist als Monument historique[4] registriert. Ein Vorgängerbauwerk ist an der Stelle bereits 1296 nachweisbar.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Coulomp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten