Hauptmenü öffnen
Constanze Priester, 2012

Constanze Priester (* 14. Juni 1977 in Münster) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Nach ihrer Ausbildung an der Schauspielschule der Theaterwerkstatt Mainz stand sie beim Mainzer Staatstheater, der Freien Bühne Düsseldorf, am Thalia Theater in Hamburg und im Berliner Grips-Theater auf der Bühne.

Daneben wirkte sie in verschiedenen TV-Serien (Verbotene Liebe, Familie Heinz Becker, SOKO Köln und 2005 bis 2006 in Hinter Gittern – Der Frauenknast als Manuela „Manu“ Wellmann) mit.[1]

Priester ist Teil der von ihr mitgegründeten Band „Gymnastik-Priester-Sisters“, der weitere Part besteht aus ihrer Kollegin und Schwester im Geiste Nadja Petri. Beide schlüpfen in ihren Bühnenshows teils in skurrile Rollen und beziehen das Publikum in ihren Vortrag mit ein.[2]

Die Schauspielerin lebt mit ihrer Tochter in Berlin.[3]

FilmografieBearbeiten

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sonntagsfragen an Constanze Priester zu ihrer Rolle als Manu Wellmann bei quotenmeter.de, 16. Oktober 2005. Abgerufen am 22. November 2013.
  2. Andreas Kurtz: Im Quotenknast In: Berliner Zeitung.de, 12. August 2005. Abgerufen am 22. November 2013.
  3. Hinterm Horizont mit Constanze Priester (Memento des Originals vom 3. August 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stage-entertainment.de bei stage-entertainment.de. Abgerufen am 22. November 2013.