Columbo (Lied)

Lied der österreichischen Popgruppe Wanda

Columbo ist ein Lied der österreichischen Popgruppe Wanda. Es wurde am 25. August 2017 erstmals veröffentlicht. Der Titel spielt auf die seit Jahrzehnten im ORF laufende gleichnamige Krimiserie an.

Columbo
Wanda
Veröffentlichung 25. August 2017
Länge 3:55
Genre(s) Pop
Text Michael Marco Fitzthum
Musik Michael Marco Fitzthum
Produzent(en) Paul Gallister
Auszeichnung(en) Platin-Schallplatte
Amadeus Austrian Music Award
Album Niente

HintergrundBearbeiten

Columbo ist die zweite Singleauskopplung aus dem zweiten Album Niente. Wie alle Songs des Albums wurde es von Paul Gallister produziert. Text und Musik stammen von Sänger Michael Marco Fitzthum (Marco Wanda).

Musik und TextBearbeiten

Das Lied ist ein Song über Beziehungen. In dem Song wird ein Abend zuhause beschrieben. Man sitzt gemeinsam vor dem Fernseher und schaut Columbo. Man bekommt Angst, hat aber die Gewissheit, dass Columbo den Fall löst. Der Regen draußen ist unwichtig, da man drinnen ist. Am Schluss gehen sie gemeinsam ins Bett.

Wie bereits auf der ersten Single 0043 ist auch dieser Song von Nostalgie geprägt und erinnert an die zehn Staffeln umfassende Fernsehserie Columbo mit Peter Falk. Dabei wird auf das charakteristische Trademark der Serienfigur angespielt und dessen Catchphrase „Noch eine kleine Frage“ zitiert. Am Ende verweisen die Lyrics auf die Lösung für alle Beziehungsprobleme: „Am Ende fällt Columbo etwas ein, lass es unsere Rettung sein / Es wird eine schöne Lösung sein, doch wir beide passen nicht hinein“. Der Text ist im bandtypischen Wiener Schmäh beschrieben. Ihr Trademark, das Wort „Amore“ für Liebe taucht auch im Text auf.[1] Musikalisch ist das Lied im Rock- und Gitarrenpop angesiedelt.[1]

MusikvideoBearbeiten

Das Musikvideo mischt Szenen aus dem Songtext mit typischen Gestaltungselementen der Serie, so zum Beispiel die Kreideumrisse, wo in der Serie die Leiche liegt, Columbos Dienstwagen, ein alter Peugeot sowie sein Hund. Sänger Marco Wanda tanzt und fliegt derweil mit zersausten Engelsflügeln herum.[1] Das von Jasmin Baumgartner gedrehte Video entstand mit Unterstützung der Filmakademie Wien und nahm 2018 an der Diagonale teil.[2]

RezeptionBearbeiten

Das Lied erreichte die Spitze der österreichischen Singlecharts und wurde am 30. Mai 2018 in Österreich mit einer Platin-Schallplatte für über 30.000 verkaufte Einheiten ausgezeichnet.[3]

Bei der Amadeus-Verleihung 2018 gewann Wanda mit diesem Lied in der Kategorie Song des Jahres.[4]

ChartplatzierungenBearbeiten

ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
  Österreich (Ö3)[5] 1 (33 Wo.) 33

Auszeichnungen für MusikverkäufeBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
  Österreich (IFPI)   3× Gold 45.000
Insgesamt   1× Gold
  1× Platin
45.000

Hauptartikel: Wanda (Band)

WeblinksBearbeiten

  • Text auf Songtexte.com

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Andrea Topinka: „Nur wir zwei wie im Traum und Columbo schauen“: Wanda feiern im neuen Video den TV-Inspektor. In: Diffus Mag. 15. August 2017, abgerufen am 29. August 2020.
  2. Wanda – Columbo. In: Filmakademie Wien. Abgerufen am 29. August 2020 (deutsch).
  3. Auszeichnungen für Wanda Archiv - Seite 2 von 4. In: ifpi.at. Abgerufen am 29. August 2020 (deutsch).
  4. Amadeus Awards: Bilderbuch und Wanda doppelt prämiert. In: derStandard.de. 26. April 2018, abgerufen am 29. August 2020 (österreichisches Deutsch).
  5. Columbo in den österreichischen Singlecharts