Club General Díaz

paraguayischer Fußballverein

Der Club General Díaz ist ein paraguayischer Fußballverein aus der Stadt Luque. Die rund 220.000 Einwohner zählende Stadt liegt in der Peripherie der Hauptstadt Asunción und ist auch Sitz des südamerikanischen Fußballverbandes CONMEBOL.

General Díaz
Abzeichen des Club General Díaz
Basisdaten
Name Club General Díaz
Sitz Luque, Paraguay
Gründung 5. Juni 1904
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte General Adrián Jara
Plätze 3.500
Liga Segunda División
2009 8
Heim
Auswärts

Er zählt neben Club Olimpia, Club Guaraní, Club Libertad und Club Nacional zu den Vereinen die 1906 die Liga Paraguaya de Football Association initiierten, aus der sich der heutige nationale Fußballverband, die Asociación Paraguaya de Fútbol entwickelte. Der zu Ehren von General José Eduvigis Díaz, einem Helden des Tripel-Allianz-Krieges von 1864 bis 1870, benannte Verein nahm aber nur an der ersten Meisterschaft von Paraguay 1906 teil, wo er vierter wurde.

2009 wurde der Verein, der von seinen Freunden auch Olimpia' í genannt wird, was in der Sprache des indigenen Volkes der Guaraní „kleines Olimpia“ (nach dem Hauptstadtverein Club Olimpia) bedeutet, achter der zweiten Liga Paraguays, der Segunda División.

Der Club General Díaz trägt seine Heimspiele im 1974 eröffneten Estadio General Adrián Jara aus, welches 3.500 Zuseher fasst