Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Idiogramm des menschlichen Chromosoms 15

Das humane Chromosom 15 ist eines von 23 Chromosomen-Paaren des Menschen. Ein normaler Mensch hat in den meisten seiner Zellen zwei weitgehend identische Kopien dieses Chromosoms. Das Chromosom 15 ist ein akrozentrisches Chromosom, das heißt, es hat ein endständiges Zentromer.

Akrozentrisch-metazentrisch.svg

Inhaltsverzeichnis

Entschlüsselung des Chromosoms 15Bearbeiten

Das Chromosom 15 besteht aus 100 Millionen Basenpaaren. Ein Basenpaar ist die kleinste Informationseinheit der DNA. Das Chromosom 15 enthält etwa 3 bis 3,5 % der gesamten DNA einer menschlichen Zelle. Die Identifizierung der Gene auf diesem Chromosom ist der Teil eines laufenden Prozesses zur Entschlüsselung des menschlichen Erbgutes. Auf dem Chromosom 15 befinden sich zwischen 650 und 1000 Gene.[1] Bisher sind 634 davon bekannt.[2]

Bekannte Gene auf dem Chromosom 15Bearbeiten

Das Chromosom 15 enthält unter anderem folgende Gene:

Medizinische BedeutungBearbeiten

 
Die 23 Chromosomen-Paare des Menschen.

Mit den auf dem Chromosom 15 befindlichen Genen werden folgende genetisch bedingte Krankheiten oder Symptome in Verbindung gebracht. Dies sind unter anderem:[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • M. C. Zody u. a.: Analysis of the DNA sequence and duplication history of human chromosome 15. In: Nature, 440/2006, S. 671–5. PMID 16572171
  • M. Zollino u. a.: Partial duplication of the long arm of chromosome 15: confirmation of a causative role in craniosynostosis and definition of a 15q25-qter trisomy syndrome. In: Am J Med Genet, 87/1999, S. 391–4. PMID 10594876
  • F. Gilbert: Disease genes and chromosomes: disease maps of the human genome. Chromosome 15. In: Genet Test, 3/1999, S. 309–22. PMID 10495933

WeblinksBearbeiten